Fünf-Tore-Wahnsinn in neun Minuten

Lewandowski verwundert: "Oh, es ist erst die 60. Minute"

+
Robert Lewandowski (v.) jubelt über seinen dritten Treffer.

München - Robert Lewandowski dominierte - nicht nur auf dem Platz. Nach seinen fünf Toren beglückwünschen alle den Polen zu seinem Erfolg. Er hat damit Geschichte geschrieben.

FC-Bayern-Stürmer Robert Lewandowski ist in aller Munde. Der Stürmer dominiert nach seinen fünf Toren gegen den VfL Wolfsburg, mit denen er Geschichte geschrieben hat, die Berichterstattung. Alle Stimmen zum Spiel:

Der fünffachte Torschütze Robert Lewandowski bei Sky : "Das ist ein unglaublicher Abend für mich, ein super Gefühl. Ich wusste, nach dem 0:1 müsste ich mindestens zwei Tore schießen. Ich will Tore schießen, aber fünf Dinger zu machen, ist natürlich unglaublich. Ich bin sehr zufrieden."

Lewandowski auf die Frage, ob er weiß wie lange es gedauert hat: "Keine Ahnung, maximal fünf Minuten. Ich war total fokussiert und nach den fünf Toren hab ich auf die Anzeigetafel geschaut und gesehen "Oh, es ist erst die 60. Minute"."

Lewandowski auf die Frage, was Guardiola zu ihm gesagt hat: "Er musste nichts sagen, ich wusste, was ich machen soll. Ich hatte zwar eine kleine Verletzung in der letzten Woche, aber das ist alles gut und wir können uns wieder auf das nächste Spiel vorbereiten."

Lewandowski auf die Frage zum Vergleich mit Real Madrid: "Das kann man nicht vergleichen. Das war in der Champions League ein Halbfinale und ein enorm wichtiges Spiel. Das heute war in der Bundesliga und natürlich auch sehr wichtig und deshalb ein großes, wichtiges Spiel in meiner Karriere. Es sind erst sechs Spiele gespielt und noch viele Partien bis zum Ende."

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandvorsitzender FC Bayern): "Er war ja unter der Woche angeschlagen und man hat gemerkt, dass mit ihm ein großer Schwung reinkam. Es war total wichtig, dass er wie früher Gerd Müller zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Es ist sehr schade, dass er nicht den Sechserpack geschafft hat."

Pep Guardiola (Trainer FC Bayern): "Ich kann das nicht erklären. Ich hab so etwas noch nicht erlebt. In neun Minuten fünf Tore: Fußball ist manchmal verrückt."

Note 1+ für Lewandowski - besser geht's leider nicht

Note 1+ für Lewandowski - besser geht's leider nicht

Bernd Tönnies #(Ex-Spieler beim MSV Duisburg): „24 Jahre habe ich den Hattrick-Rekord gehabt. Dass er jetzt weg ist, ist natürlich ein bisschen schade. Aber was Robert da hingezaubert hat, war einfach sensationell. Das haste dir verdient, Robert! Herzlichen Glückwunsch!“

Jerome Boateng (Innenverteidiger FC Bayern): "Gegen mich hat er noch nie sechs Tore gemacht. Man hat gesehen, dass er einer der besten Stürmer der Welt ist. Auch im Training ist er wahnsinnig schwer zu verteidigen und ich bin froh, dass er in meiner Mannschaft spielt und ich mit ihm trainieren kann."

Philipp Lahm (Kapitän FC Bayern): "In der Halbzeit haben wir nochmal einen Spieler gebracht, der etwas gemacht hat, was ich auch noch nicht erlebt habe. Lewy. Unglaublich. Wahnsinn. Er hätte heute mit sieben nach Hause gehen können. Da muss man kritisch sein und ihm die beiden Chancen, die er vergeben hat, unter die Nase reiben. Denn das kann ja wohl nicht sein."

Manuel Neuer (Torhüter FC Bayern): „Ich glaube, hier wurde heute Fußballgeschichte geschrieben.“

Karl Hopfner (Präsident FC Bayern): „Einmalig. Man kann Robert nur gratulieren."

Daniel Caligiuri (Torschütze zum 1:0 beim VfL Wolfsburg): „Nach dem 1:1. Dem 2:1 - dass das so schnell geht… Da waren wir mit den Köpfen noch nicht auf dem Platz. Puh.“

Sky-Experte Stefan Effenberg: „Wolfsburg war stark, hat aber vergessen, das 2:0 zu machen. Aber dass sie dann geschockt sind nach dem 1:1 und 2:1? Da erwarte ich von einer Spitzenmannschaft was anderes. Dass das nach dem 3:1 und diesem absoluten Weltklasseauftritt von Robert Lewandowski passiert, das wäre ja okay. Aber nicht nach dem 2:1 und in dieser Form! Wolfsburg muss verstehen, wer jetzt wahrscheinlich Deutscher Meister wird.“

Pressestimmen: "Ein-Mann-Tornado" Lewandowski

Der FC Bayern gewinnt haushoch gegen den VfL Wolfsburg. In unserem Ticker können Sie die ganze Lewy-Show noch einmal nachlesen. Auch im Internet waren die Fans völlig aus dem Häuschen. Wir haben die besten Twitter-Reaktionen für Sie zusammengefasst.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Zusammengefasst von Michael Sapper

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?

Kommentare