Schäfer: "Verein mit Herz"

Ex-1860-Geschäftsführer schwärmt vom FC Bayern

+
Robert Schäfer (M.) ist seit Juni Geschäftsführer bei der SG Dynamo Dresden.

München - Der Ex-Löwen-Geschäftsführer Robert Schäfer hat vor kurzem seinen Dienst beim Drittligisten Dynamo Dresden angetreten. Dort lobt er jetzt den FC Bayern in höchsten Tönen.

Dynamo Dresden, Traditionsklub aus dem Osten, wird im Sommer 2015 ein Freundschaftsspiel gegen den FC Bayern München absolvieren. Die Partie soll den klammen Verein jede Menge Geld in die Kassen spülen. Denn: Karl-Heinz Rummenigge hat angekündigt, dass die Münchner auf ihr Honorar verzichten werden.

"Der FC Bayern ist nicht nur ein absoluter Weltklasse-Klub, sondern auch ein Verein mit Herz, der nie seine Bodenständigkeit verloren hat", schwärmt nun Dynamos Geschäftsführer Robert Schäfer, der früher beim TSV 1860 tätig war. "Über das Gastspiel und die damit verbundene Unterstützung des deutschen Rekordmeisters freuen wir uns sehr."

Die SG Dynamo Dresden plant, das Spiel gegen den FC Bayern im Sommer 2015 in ein großes Rahmenprogramm einzubetten, um die Partie für 32.000 Zuschauer im Dresdner Fußballstadion zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

MS

Neue Technik: So könnte die Arena bald leuchten

Neue Technik: So könnte die Arena bald leuchten

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben

Kommentare