Rollt Bayern II die Regionalliga von hinten auf?

+
Das Team von Erik ten Hag befindet sich auf der Überholspur.

FC Bayern München II - Die Formkurve der jungen Bayern steigt weiter an. Nachdem bei den sechs Siegen zuvor jeweils zwei Tore erzielt wurden, traf Erik ten Hags Mannschaft am Freitag im Allgäu gleich viermal.

Dabei waren die Münchner zunächst in Rückstand geraten (18.). „Völlig unnötig“, schimpfte der 44-jährige Niederländer über diesen Treffer „absolut aus dem Nichts“. Noch vor dem Seitenwechsel aber konnte Patrick Weihrauch egalisieren (42.).

Nach Wiederanpfiff hätte sein Team schlichtweg „zwei Gänge hochgeschaltet“, honorierte der Übungsleiter. Nikola Jelisic (53.), Lukas Görtler (66.) und Ylli Sallahi (86.) setzten dies in Tore um und ten Hag befand zufrieden: „Wenn man sieben Spiele in Folge gewinnt, dann macht man schon was richtig.“ Die einzige Gefahr, die er derzeit erkennt: „Leichtsinn“.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare