Offensive Bewerbung an den Bundestrainer

„Die Leistungen passen“ - Bayern-Keeper macht Druck und will zur EM

Ron-Thorben Hoffmann ist die Nummer eins in der U23 des FC Bayern.
+
Ron-Thorben Hoffmann ist die Nummer eins in der U23 des FC Bayern.

Ron-Thorben Hoffmann ist seit dieser Saison Stammkeeper in der U23 des FC Bayern. Der 21-Jährige fordert von U21-Bundestrainer Stefan Kuntz eine Chance.

  • Ron-Thorben Hoffmann ist seit der Saison 2020/2021 Stammtorhüter der 2. Mannschaft des FC Bayern. 
  • De 21-Jährige träumt von der Teilnahme an der U21-EM im kommenden Jahr in Slowenien und Ungarn. 
  • U21-Bundestrainer Stefan Kuntz hat Hoffmann bisher noch nicht zur Nationalmannschaft eingeladen.

München - In der laufenden Spielzeit hat Ron-Thorben Hoffmann bereits genauso viele Einsätze in der 3. Liga wie in der Meister-Saison. Elf Mal war der 21-Jährige für die U23 im Einsatz, dreimal hielt er seinen Kasten sauber und am 7. Spieltag war er sogar in der FuPa-Elf der Woche

FC Bayern: Ron-Thorben Hoffmann nach Früchtl-Abgang die Nummer eins in der U23

In den vergangenen Jahren stand Hoffmann oft etwas im Schatten von Christian Früchtl, der im internen Duell den Vorzug bekam. Der knapp ein Jahr jüngere Früchtl wechselte vor der Saison in die 2. Bundesliga zum 1. FC Nürnberg, sitzt dort allerdings nur auf der Bank. Hoffmann ist indes zur neuen Nummer eins im Drittliga-Team des FC Bayern aufgestiegen und will jetzt mehr. 

Im kommenden Jahr tritt die U21-Nationalmannschaft bei der EM in Slowenien und Ungarn an. Die Gruppenspiele sind zwischen dem 24. und 31. März geplant, die K.o.-Runde soll dann vom 31. Mai bis zum 6. Juni durchgezogen werden. Hoffmann hofft auf eine Einladung von Bundestrainer Stefan Kuntz: „Klar würde ich mir wünschen, möglichst bald eine Chance zu bekommen. Schließlich spiele ich regelmäßig, und die Leistungen passen“, formuliert der Schlussmann der Bayern-Reserve offensiv sein Ziel. 

FC Bayern: Ron-Thorben Hoffmann will bei der EM dabei sein „und möglichst“ spielen

Zweimal stand Hoffmann für die U18-Nationalmannschaft schon zwischen den Pfosten. Auf eine Berufung von Kuntz wartet der gebürtige Rostocker bisher vergeblich. Der Ex-Nationalspieler setzt bisher auf Finn Dahmen (FSV Mainz 05), Lennart Grill (Bayer 04 Leverkusen) und Markus Schubert (Eintracht Frankfurt). Alle drei Keeper stehen im Bundesliga-Kader ihrer Mannschaft, kamen in der laufenden Saison aber selten (Dahmen mit einem Einsatz ) bzw. nie zum Zug. 

Am vergangenen Dienstag saß Hoffmann bei den Profis in der Champions League gegen Atletico Madrid als Vertreter von Alexander Nübel auf der Bank. Ansonsten darf er Woche für Woche in der U23 sein Können unter Beweis stellen und gibt sich mit Blick auf die Endrunde 2021 selbstbewusst: „Ich habe mir das Ziel gesetzt, bei der EM im nächsten Jahr dabei zu sein und möglichst zu spielen.“ 

Auch interessant

Kommentare