Entscheidung in einem Monat

Rummenigge: "Ödegaard sehr interessant für uns"

+
Umworben: Martin Ödegaard.

München - Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat das Interesse des deutschen Fußball-Rekordmeisters an Super-Talent Martin Ödegaard bekräftigt.

„Er ist ein ganz großes Talent, auch wenn ich nicht von Jahrhundert-Talent sprechen mag, und natürlich ein sehr interessanter Spieler für uns“, sagte Rummenigge nach dem 4:0 der Bayern in Augsburg über den 15 Jahre alten Norweger. „Er hat Angebote aus ganz Europa. Man muss abwarten, ob er sich für den FC Bayern entscheidet“, ergänzte Rummenigge. Zuvor hatte er in der Bild geäußert, „dass ich glaube, dass wir eine gute Chance haben“. Der offensive Mittelfeldspieler vom norwegischen Erstligisten Strömsgodset IF hatte unter der Woche ein Probetraining beim Herbstmeister der Bundesliga absolviert und dabei offenbar überzeugt

Ödegaard feiert am 17. Dezember seinen 16. Geburtstag und dürfte dann aus einem Nicht-EU-Land wie Norwegen in einen Mitgliedsstaat wechseln. Er wolle sich „in einem Monat entscheiden“, meinte Rummenigge.

An dem Nationalspieler sind dem Vernehmen nach neben den Bayern auch Borussia Dortmund, der FC Liverpool, Real Madrid und zahlreiche andere europäische Topvereine interessiert. Ödegaard hatte Mitte Oktober beim Sieg gegen Bulgarien (2:1) als jüngster in einer EM-Qualifikation eingesetzter Spieler Geschichte geschrieben.

Bayerns Superstar Arjen Robben warnte aber vor überzogenen Erwartungen. „Er ist ein Riesentalent, aber der Junge ist erst 15. Das Wichtigste ist für ihn, dass er ruhig bleibt“, sagte der Niederländer: „Natürlich wollen die Bayern, dass er hierher kommt. Aber wenn du so jung bist, dann musst du nur Fußball spielen und trainieren und Spaß haben. Ich bin gespannt, was er die nächsten Jahre bringt.“

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare