Rummenigge räumt ein:

"Die Vorbereitung verlief nicht optimal"

München - Karl-Heinz Rummenigge hat eingeräumt, dass die Vorbereitung des FC Bayern nicht optimal verlaufen sei. Doch er zeigt sich voller Zuversicht.

Neben Meisterschale, DFB-Pokal, Weltpokal und dem Europäischen Supercup waren die 24 Profis die große Attraktion bei der Team-Präsentation des FC Bayern. Vor allem die sechs deutschen WM-Champions wurden lautstark bejubelt. „Wir von Bayern München können stolz sein“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge über Lahm und Co. Für die amerikanischen Fans sei es bei der jüngsten US-Reise „eine Weltsensation“ gewesen, die Weltmeister auf dem Platz zu sehen.

Am Samstag zeigten sich die Stars vier Tage vor dem ersten Pflichtspiel mit dem Supercup bei Borussia Dortmund am Mittwoch (18. 00 Uhr/ZDF und Sky) nach der halbstündigen Präsentation noch in einem rund 70-minütigen Show-Training. Die Vorbereitung sei „nicht optimal“ verlaufen, meinte Rummenigge, „aber wir haben einen erfahrenen Trainer und großes Vertrauen, dass wir wieder eine gute Saison spielen werden“. Den frenetisch gefeierten Ex-Dortmunder Lewandowski würdigte er namentlich als „guten, prominenten Neuzugang“.

sid

Die FC-Bayern-Trikots 2014/2015 - und ein historischer Streifzug

Die FC-Bayern-Trikots 2016/2017 - und ein historischer Streifzug

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Coman dachte an Abschied: So haben ihn die Bayern-Bosse überredet
Coman dachte an Abschied: So haben ihn die Bayern-Bosse überredet
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Robben so fit wie selten zuvor: Ist das sein Geheimnis?
Robben so fit wie selten zuvor: Ist das sein Geheimnis?
Vidal macht das Triple perfekt
Vidal macht das Triple perfekt

Kommentare