Vor CL-Viertelfinale

Rummenigges Auftrag: Rupft den Benfica-Adler!

+
Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge.

München - Die Bosse des FC Bayern wissen, dass das Viertelfinale gegen Benfica Lissabon hart wird. Trotzdem lautet ihr klarer Auftrag an die Mannschaft: Rupft den Benfica-Adler!

Matthias Sammer redete gar nicht groß um den heißen Brei herum. Seinen FC Bayern erwarte in Lissabon „die Hölle, der Enthusiasmus ist extrem“, warnte der Sportvorstand der Münchner die Stars vor dem Rückspiel heute Abend gegen Benfica Lissabon. Im ausverkauften Estadio da Luz wird der portugiesische Rekordmeister alles daran setzen, die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen und den Bayern ihren fünften CL-Halbfinaleinzug in Folge zu verderben. „Das 1:0 ist kein Ruhekissen. Aber auch kein Ergebnis, durch das wir die Hosen voll haben müssten“, meint FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge. Auch keine vollen Hosen, aber zumindest eine gehörige Portion Respekt wird den Münchnern die stimmungsvolle Kulisse einflößen. Im Estadio da Luz rauschen vor dem Anpfiff nicht nur Fangesänge durch die Ränge, sondern auch ein Adler. Vitoria, das Vereins-Maskottchen, segelt durch das Stadion und heizt die Stimmung zusätzlich an – mit dem Anpfiff aber sollen die Bayern den Portugiesen den Wind aus den Segeln nehmen. Rummenigge: „Das Weiterkommen ist unser großes Ziel.“ Der Auftrag an die Mannschaft ist klar: Rupft den Adler und zieht ins Halbfinale ein!

Einfach wird das Unterfangen nicht. Benfica werde „mit ganzem Herzen dagegenhalten“, wie Angreifer Kostas Mitoglou versprach. Allerdings müssen die Gastgeber wegen einer Gelb-Sperre auf ihren besten Angreifer Jonas verzichten. Die Münchner machten sich gestern mit 20 Spielern auf den Weg nach Portugal, die Marschroute gab der Kapitän vor. „Wir fahren nach Lissabon, um zu gewinnen“, erklärte Philipp Lahm.

Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern

Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern

sw, lop

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare