"Kritik nicht nachvollziehbar"

Startschwierigkeiten: Sammer schützt Medhi

+
Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer (links) kann Kritik an Neuzugang Medhi Benatia nicht nachvollziehen.

München - Trotz Startschwierigkeiten: Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer kann Kritik an Neuzugang Medhi Benatia nicht nachvollziehen.

Aller Anfang ist schwer, das weiß auch Medhi Benatia. Gegen Hannover stand der 26 Millionen Euro teure Marokkaner der Bayern erneut in der Startelf, so richtig angekommen scheint er aber nach wie vor nicht. „Benatia braucht vielleicht noch ein, zwei Tage, um sich an verschiedene Dinge zu gewöhnen“, so Matthias Sammer. „Ich habe ein paar Dinge gelesen und kann die Kritik überhaupt nicht nachvollziehen.“ Über Dante sagte der Sportvorstand: „Er ist insgesamt dafür bekannt, dass er kein super Pfeil ist, aber er hat eine gute Persönlichkeit, Antizipationsfähigkeit und Handlungsschnelligkeit.“

Xabi erstmals in Tracht: Bilder vom Wiesn-Besuch der Bayern

Xabi erstmals in Tracht: Bilder vom Wiesn-Besuch der Bayern

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare