Transfer-Wettrennen

Sancho 2.0? FC Bayern, BVB und RB Leipzig wohl an diesem City-Juwel dran

+
Manchester City feiert den FA-Cup-Sieg. Drei bundesliga-Clubs jagen derweil wohl ein Nachwuchs-Talent von City.

Neben dem FC Bayern sollen auch der BVB und RB Leipzig an einem Youngster von Manchester City dran sein. Der 16-Jährige könnte in die Fußstapfen von Jadon Sancho treten.

München - Die Bilanz des erst 18-Jährigen Jadon Sancho beim BVB ist beeindruckend und fast die gesamte Bundesliga sehnt sich nach einem ähnlichen Glücksgriff, wie ihn der BVB im Sommer 2017 gemacht hat. Deshalb sollen aktuell gleich drei deutsche Top-Vereine an einem Nachwuchs-Juwel von Manchester City dran sein.

Zwölf Tore und 17 Assists stehen für Jadon Sancho in 34 Bundesliga-Einsätzen in der abgelaufenen Saison zu Buche. Hinzu kommen ein Tor und eine Vorlage in sieben Champions-League-Einsätzen. Der Youngster ist beim BVB voll eingeschlagen. Das sorgt bei dessen Ex-Klub Manchester City sicher nicht für Begeisterung. Sancho verließ City mit 17 Jahren in Richtung Bundesliga. 

Bayern, BVB und Leipzig an Ohio dran?

Den Weg von Sancho könnte nun auch das nächste City Nachwuchs-Juwel gehen: Der 16-Jähriger Noah Ohio hat offenbar ein Vertragsangebot der Citizens abgelehnt. Das berichtet Sky Sports. Der Stürmer mit englischem und holländischem Pass gilt als absolutes Top-Talent und soll sich lieber nach Alternativen in Europa umsehen wollen, als in Manchester zu bleiben. Die Bundesliga wird als bevorzugtes Ziel genannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Just have some fun wid it ! #SPLAHH

Ein Beitrag geteilt von Noah Ohio (@noahohio9) am

Das stößt dem Bericht nach bei den Bundesliga-Klubs auf offene Ohren. Sowohl der FC Bayern, als auch Borussia Dortmund und RB Leipzig liefern sich dem Bericht nach ein Transfer-Wettrennen um Ohio. Vorne liegen sollen aktuell die Bullen aus Leipzig. Auch ein weiteres Talent aus England steht im Fokus der Bundesliga-Klubs. So buhlen sowohl der FC Bayern, als auch Borussia Dortmund um Jude Bellingham von Birmingham City.

Unterdessen steht Jerome Boateng beim FC Bayern vor dem Abgang. Nur wohin der Ex-DFB-Spieler geht, ist ungewiss. Nun gibt es wilde Gerüchte um ein BVB-Interesse an Boateng.

rjs

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich

Kommentare