Böser Fehltritt im Pott

Im FCB-Trikot: Schalker Spieler feiern Bayern-Sieg

+
Not amused: Die Schalker Fans gehen auf Konfrontation zu den heimlichen Bayern-Sympathisanten.

München – Dieser Post wird zum Bumerang! Zwei Schalker Spieler feiern die Dortmunder Demütigung im Spitzenspiel in Bayern-Trikots. Die Fans der Knappen gehen auf die Barrikaden.

Das Torfestival des FC Bayern beim 5:1 gegen Borussia Dortmund hat auch auf Schalke für Begeisterung gesorgt. Speziell bei einem Duo: Daniel Geissler und Christian Mauersberger ließen sich vom Auftritt der Roten so sehr mitreißen, dass sie nach Schlusspfiff ein Jubelbild im Bayern-Trikot bei Instagram posteten. Mauersberger hält auf dem von der Bild veröffentlichen Foto sogar einen FCB-Schal in die Kamera. Geissler unterschrieb den Schnappschuss mit „Mia san mia. Prost.“

Die königsblauen Regionalliga-Spieler verfahren also nach dem Motto: Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Das finden einige Schalker Fans überhaupt nicht lustig. Die Reaktionen im Netz fielen denn auch heftig aus. Meinungsbeiträge wie „Ich hoffe du wirst entlassen“ oder „Wer Schalke nicht liebt, muss Schalke verlassen“ sind immerhin noch druckreif.

Besonders clever war die übermütige Aktion der beiden Schalker nicht – da ist ihnen mittlerweile auch aufgegangen. „Wir wollten wirklich nur was gegen den BVB zeigen, aber da war das Bayern-Trikot wohl eine Spur zu viel“, zeigt sich Mauersberger einsichtig. Künftig können sie sich ja klammheimlich über die Erfolge der Roten freuen.

"Ein Tornado in der Bundesliga"

Auch interessant

Meistgelesen

Das sagt Goretzka zum Wechsel zum FC Bayern
Das sagt Goretzka zum Wechsel zum FC Bayern
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Hoeneß-“Granaten“: Diese Spieler fallen in die Superstar-Kategorie
Hoeneß-“Granaten“: Diese Spieler fallen in die Superstar-Kategorie
Rummenigge über Back-up hinter Lewy: „Wer tut sich das an?“
Rummenigge über Back-up hinter Lewy: „Wer tut sich das an?“

Kommentare