Beim Pokal-Aus gegen Dortmund

Verletzt! So geht es Robben und Lewandowski

+
Der Pechvogel des Abends: Arjen Robben

München - Arjen Robben hat sich gegen Borussia Dortmund angeblich einen Muskelfaserriss zugezogen. Teamkollege Robert Lewandowski musste nach der Partie ins Krankenhaus.

Für Arjen Robben war dieser Dienstagabend besonders bitter. Keine 20 Minuten dauerte sein Comeback nach überstandener Bauchmuskelverletzung, als er im Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund erneut vom Feld humpelte.

In der 68. Minute war Robben unter tosendem Applaus für Thiago eingewechselt worden. Keine zwanzig Minuten später humpelte er mir schmerzverzerrtem Gesicht wieder vom Feld und hielt sich dabei die linke Wade.

Dass es sich um eine Wadenverletzung handelte, bestätigte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach der Partie. Medienberichten zufolge soll Robben sich einen Muskelfaserriss zugezogen haben. Eine Fremdeinwirkung hatte es bei der Verletzung nicht gegeben.

Lewandowski im Krankenhaus 

Nicht das Feld verlassen durfte stattdessen Robert Lewandowski. Nach einem Zusammenstoß mit BVB-Keeper Langerak wirkte der Stürmer völlig neben sich, blieb aber auf dem Spielfeld. Die Bayern konnten nicht mehr wechseln. Wie Pep Guardiola nach dem Spiel mitteilte, musste der Pole mit Verdacht auf Gehirnerschütterung zur Behandlung ins Krankenhaus. Außerdem soll er eine Wunde am Kopf davongetragen haben.

Wir wünschen Robben und Lewandowski gute Besserung! 

Bilder: Bayern verliert Elfer-Krimi gegen Dortmund

Bayern scheitert am BVB - einmal Note 1, dreimal Note 4

Hier können Sie den Spielverlauf im Ticker nachlesen.

sr

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert

Kommentare