Was Pep über Bernat sagt

"Schüchterner Junge, aber guter Typ"

+
Juan Bernat (l.) debütiert für Spanien.

München - Der schüchterne Juan Bernat debütiert für Spanien. Pep Guardiola ist voll des Lobes für seinen Landsmann.

Vier Fraktionen gibt es in einer Mannschaft wie dem FC Bayern: die der Nationalspieler, die in den kommenden zwei Wochen mit ihren Länderteams unterwegs sein werden, die zuletzt angewachsene der Ex-Nationalspieler (wie Lahm, Alonso, Ribéry), die der Niemals-Nationalspieler (z.B. Tom Starke) und der Noch-nicht-Nationalspieler. Einer wechselt nun die Gruppe: Juan Bernat, der Mann auf der linken Außenbahn, den die Bayern vor dieser Saison für zehn Millionen Euro vom FC Valencia kauften, wurde erstmals in Spaniens Seleccion berufen, er könnte gegen die Slowakei oder Luxemburg sein Debüt geben.

„Ich bin sehr glücklich für Juan“, sagt Trainer Pep Guardiola, „er hat sehr gut gespielt in den letzten drei, vier Spielen“. Seine Charakterisierung von Bernat: „A shy guy“ – ein schüchterner Junge –, „aber ein guter Typ“. Jedoch auch wieder ein Stammspieler weniger nächste Woche beim Training.  

gük

Bayern-Stars in FIFA 15 und in echt: Der große Vergleich

Bayern-Stars in FIFA 15 und in echt: Der große Vergleich

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare