News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

FCB II schuftet in der Sonne für Aufholjagd

+
Erik ten Hag bereitet sich mit seiner Mannschaft in Belek auf die Rückrunde vor.

FC Bayern München - Die Amateure des Rekordmeisters sind der deutsche Kälte entflohen und nach Belek geflogen.

FC Bayern München - Die Amateure des Rekordmeisters sind der deutsche Kälte entflohen und nach Belek geflogen. In der Türkei wird die U21 ein einwöchiges Trainigslager absolvieren. Auch dabei ist Patrick Weihrauch, der vergangene Woche noch beim SV Sandhausen mittrainierte.

Seit Samstag, den 17. Januar, arbeiten die kleinen Bayern in der Sonne. Zwei Trainigseinheiten pro Tag stehen auf dem Programm. "Wir werden vor Ort sehr intensiv arbeiten, auf und neben dem Platz", wird Trainer ten Hag auf der Bayern-Homepage zitiert.

Nach den zwei Testspielen gegen Jahn Regensburg (2:0) und die SpVgg Unterhaching (1:0) wird die Mannschaft von Erik ten Hag an der Türkischen Riviera weiter an den Grundlagen schleifen. Auch in der Sonne stehen zwei Vorbereitungsspiele auf dem Plan. Getestet wird gegen die chinesische U23-Nationalmannschaft (20.1., 15:30 Uhr) und den Schweizer Erstligisten FC Vaduz (23.1., 15:30 Uhr).

Lukas Görtler freut sich vor allem auf die wärmeren Temperaturen: "Wir haben in den ersten Tagen in München schon richtig gut gearbeitet. Da die Rückrunde aber erst in knapp acht Wochen beginnt, ist es sehr schön auch mal in einem anderen Umfeld und bei besserem Wetter trainineren zu können."

Der Coach ist mit dem Zustand seiner Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt zufrieden. Dennoch mahnt er: "Wir haben noch viel Arbeit vor uns".

Ziel des Trainingslagers ist es, dass das Team weiter zusammen wächst und eine geschlossene Einheit wird. Bis auf Giuseppe Leo, der sich nach seinem Kreuzbandriss noch im Aufbautraining befindet, sind alle Mann an Bord.

Am 14. März geht die Rückrunde in der Regionalliga Bayern los. Erster Gegner wird der FC Augsburg II sein. Der Rückstand auf Spitzenreiter Würzburg beträgt momentan sieben Zähler. Die kleinen Bayern werden die Aufholjagd aufnehmen.

ak/kab

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Calmund kritisiert Bayern-Offensive: „Das ist zu wenig“
Calmund kritisiert Bayern-Offensive: „Das ist zu wenig“

Kommentare