Kuriose Szene in Leverkusen

Schuh-Telefon: Über diesen Bayern-Fan lacht das Netz

+
Thomas Müller ist auf diesem Bild definitiv nicht die Hauptattraktion. 

Trotz der vier Tore in der Begegnung zwischen München und Leverkusen redet das Netz am Tag danach auch über andere Themen. Dabei fällt der Fokus auch auf einen kuriosen Fan.

Leverkusen - Telefonieren im Stadion: eigentlich eine Unsitte. Die Fans wollen schließlich das Spiel verfolgen und nicht wegen einem Anruf von Mama am Ende noch ein Tor verpassen. Anders sah das aber wohl ein Bayern-Fan am Freitagabend. Dieser nahm beim Spiel gegen Bayer Leverkusen hoch erfreut ab, als es klingelte - Nur klingelte es genau genommen gar nicht, da der mitgereiste Fan sich statt eines Mobiltelefons einen Schuh an das Ohr hielt. 

Schuh-Telefon: Mit dem Handy telefonieren kann ja jeder

Ob der Fan sich nur vergriffen hat oder sich mit seinen Freunden einen kleinen Scherz erlaubt hat, ist leider nicht bekannt. Ebenso wenig weiß man, ob ihm bewusst war, dass er genau in dem Moment, als er den wichtigen Anruf beantwortete, gut für alle Fernsehzuschauer zu sehen war. Die Fernsehkameras wollten zwar wohl eher Thomas Müller einfangen, der an der Bande vorbeilief, fanden aber mit dem telefonierenden Zuschauer im Hintergrund das wahre Highlight. 

So eine Aktion ist natürlich ein gefundenes Fressen für die großen Weiten des Internets, und schon kurz nach der TV-Einblendung tobten sich aufmerksame Zuschauer in den sozialen Medien aus. Die ein oder andere Idee, wer am Ende der Leitung gewesen sein könnte, war auch dabei.

Eine einfache Frage stellte sich dieser User:

Das könnte der Grund sein, warum er nicht zum Handy gegriffen hat ...

Gibt es sogar einen politischen Zusammenhang?

Ungewöhnliche Highlights: Die Bilder des Spiels

Was es mit der Maus auf sich hat, lesen sie hier.

Auch interessant

Meistgelesen

Offiziell: Bayern & Barca schauen in die Röhre - Griezmann hat sich entschieden
Offiziell: Bayern & Barca schauen in die Röhre - Griezmann hat sich entschieden
„Ich nix verstehen“: Ausweichende Antwort bei Frage nach angeblichem Bayern-Wunschspieler
„Ich nix verstehen“: Ausweichende Antwort bei Frage nach angeblichem Bayern-Wunschspieler
„Da fehlt anscheinend jegliche Fachkompetenz“ - So reagieren die Bayern Fans auf die Boateng-Freigabe
„Da fehlt anscheinend jegliche Fachkompetenz“ - So reagieren die Bayern Fans auf die Boateng-Freigabe
Lewandowski enthüllt Versteckspiel: „Ich bin Emil, nicht Robert“
Lewandowski enthüllt Versteckspiel: „Ich bin Emil, nicht Robert“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.