Schweinsteiger-Doppelpack bei Sieg gegen Memmingen

+
Tobias Schweinsteiger erzielte zwei Treffer für die kleinen Bayern beim 3:0 gegen Memmingen.

FC Bayern München II – Die Meisterfeier der Würzburger Kickers ist bis mindestens Samstagnachmittag verschoben. Die kleinen Bayern erlaubten sich keinen Patzer und siegten klar gegen den FC Memmingen.

Erik ten Hag und die kleinen Bayern haben die Würzburger Wünsche nicht erfüllt und das Heimspiel gegen den FC Memmingen mit 3:0 für sich entschieden. Die erste Chance hatten die Gäste, doch Fabian Kroglers Schuss (2.) konnte Bayern-Schlussmann Leopold Zingerle gerade noch zur Ecke klären.

Fünf Minuten später machte der FC Bayern II zum ersten Mal auf sich aufmerksam. Tobias Schweinsteiger köpfte eine Flanke von der linken Außenbahn knapp neben den Kasten. Zwölf Minuten später hatte der Routinier dann sein Visier richtig eingestellt und markierte die 1:0-Führung per Flugkopfball nach einer Flanke von Herbert Paul.

Gerit Wegkamp hatte in der 23. Minute die Chance, auf 2:0 zu stellen, scheiterte aber an Memmingens Keeper Martin Gruber. Fünf Minuten vor der Pause klingelte es dann zum zweiten Mal im Gehäuse der Allgäuer. Patrick Puchegger zimmerte einen Schuss aus 28 Metern unhaltbar ins Netz.

Zehn Minuten nach Wiederbeginn stellte Tobias Schweinsteiger die Weichen dann endgültig auf Sieg. Steeven Ribéry passte vor den Augen seines derzeit verletzten Bruders Franck die Kugel zu Nikola Jelisic, der mit einem Querpass für Schweinsteiger das 3:0 auflegte. Dabei blieb es und der FC Bayern verschob die Titelentscheidung um mindestens 20 Stunden.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

 

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Ancelottis Bilanz nach dem Trainingslager: Alles super!
Ancelottis Bilanz nach dem Trainingslager: Alles super!

Kommentare