Das erste Interview als Ex-Bayer

Schweinsteiger: "Manchester war einer meiner Träume"

+
Bastian Schweinsteiger.

München - Von den Bayern-Fans verabschiedete er sich per Videobotschaft, die ManU-Anhänger begrüßte er via Homepage. Schweinsteigers erstes Interview als Ex-Bayer:

Basti, wie fühlt es sich an, ein Spieler von Manchester United zu sein?

Schweinsteiger: Zunächst einmal bin ich sehr erfreut, hier in Manchester sein. Manchester United ist ein großer Klub, mit viel Tradition, das war genau das, was ich wollte – wir haben die gleiche Philosophie.

Sie haben 17 Jahre bei Bayern verbracht. Wie schwer fiel es, den Klub zu verlassen?

Schweinsteiger: Natürlich war es nicht einfach nach einer so langen Zeit beim FC Bayern. Aber jetzt bin froh, hier zu sein. Ich bin hier, um Titel zu gewinnen. Es war einer meiner Träume, in meiner Karriere auch für Manchester United zu spielen.

Wie viel Einfluss hatte Louis van Gaal auf Ihre Entscheidung?

Schweinsteiger: Ich kenne ihn, er ist ein großartiger Trainer, und so war es natürlich ein wenig einfacher. Aber es ging vor allem um Manchester. Das ist so ein großer Klub mit viel Tradition und Qualität in der Mannschaft. Ich glaube, wir können diese Saison einige Titel gewinnen.

Sie haben im Old Trafford schon einiges erlebt, beim letzten Aufeinandertreffen (1:1 im April 2014, d. Red.) schossen Sie ein Tor und flogen danach mit Gelb-Rot vom Platz. Wie groß ist Ihre Freude auf die Rückkehr im United-Trikot?

Schweinsteiger: Ich freue mich riesig auf diesen Moment! Ich glaube, ich habe zweimal im Old Trafford gespielt, und es war eine unglaubliche Atmosphäre. Ich erinnere mich, als wir hier in der Champions-League 2:3 verloren haben und trotzdem weitergekommen sind. Am Ende haben uns auch die United-Fans applaudiert, das war sehr respektvoll. Ich freue mich auf diese Fans.

Wie schnell glauben Sie, wird es mit der Anpassung an die Premier League gehen?

Schweinsteiger: Ich kenne einige Spieler, die hier in England spielen oder mal gespielt haben. Per Mertesacker zum Beispiel oder Lukas Podolski, mit dem ich befreundet bin. Ich bin also gut informiert. Hier ist jedes Spiel interessant und hart, ich freue mich drauf.

Ihre neuen Kollegen können Sie jetzt bei der Amerika-Tour kennenlernen.

Schweinsteiger: Das ist sehr gut und wichtig für mich. In der Kabine herrscht eine tolle Atmosphäre.

Sie hatten einige Verletzungen in der vergangenen Saison. Wie fit und tatendurstig sind Sie jetzt?

Schweinsteiger: Ich hatte eine harte Weltmeisterschaft und war danach bis Oktober verletzt. Aber dann hatte ich Monate ohne Verletzung beim FC Bayern, und im Moment fühle ich mich großartig!

Was sind Ihre ersten Eindrücke von Stadt, Land und Leuten hier in Mittelengland?

Schweinsteiger: Ich habe meine Ferien hier in England verbracht, wir (Schweinsteiger und Freundin Ana Ivanovic, d. Red.) waren erst in Birmingham und dann in Wimbledon – das war eine ganz besondere Atmosphäre. Es war schön, mit den Menschen hier zu sprechen. Ich habe viele gute Dinge über United gehört.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So endete SC Freiburg gegen FC Bayern
So endete SC Freiburg gegen FC Bayern
Bayern und seine Ü30-Fraktion: "Die Zeit läuft uns davon"
Bayern und seine Ü30-Fraktion: "Die Zeit läuft uns davon"
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass

Kommentare