Torjäger und Trainer ausgezeichnet

FC Bayern 2: Hoeneß und Wriedt holen die ersten zwei Titel

Sebastian Hoeneß und Otschi Wriedt wurden zum Trainer und Spieler der Saison in der 3. Liga gewählt.
+
Sebastian Hoeneß und Otschi Wriedt wurden zum Trainer und Spieler der Saison in der 3. Liga gewählt.

Zwei Spieltage vor Saisonschluss hat der FC Bayern 2 in der 3. Liga die ersten beiden Titel sicher. Sebastian Hoeneß und Otschi Wriedt wurden vom DFB ausgezeichnet.

  • Der FC Bayern II kann sich schon zwei Spieltage vor Saisonende über zwei Auszeichnungen freuen.
  • Sebastian Hoeneß undOtschi Wriedt vom DFB ausgezeichnet.
  • Hoeneß wurde zum besten Trainer - Wriedt zum Spieler der Saison gewählt.

München - Die Bayern Amateure sind auch neben den aktuellen Geschehnissen in der 3. Liga erfolgreich. Sebastian Hoeneß und Kwasi Okyere „Otschi“ Wriedt sind zum Trainer und Spieler der Saison 2019/20 in der 3. Liga gewählt worden. 

Vorauswahl durch Vereinsvertreter - Wahl durch Fan-Voting 

Dieses Ergebnis ergab die offizielle Wahl des Deutschen Fußball-Bundes. Durch ein Fan-Voting wurden die Sieger gekürt, zuvor hatten allerdings die Kapitäne und Trainer der Drittliga-Teams eine Vorauswahl getroffen. 

Die Vereinsvertreter wählten je ihren Trainer und ihren Spieler der Saison 2019/20. Das Ganze lief unter der Prämisse ab, dass für keinen Akteur aus dem eigenen Klub gestimmt werden durfte.

FC Bayern 2: Hoeneß holt 64 Prozent aller Stimmen

Mit 42 Prozent setzte sich Münchens Toptorjäger Wriedt am Ende vor Florian Pick (1. FC Kaiserslautern, 36 Prozent) und Deniz Undav (SV Meppen, 22 Prozent) durch.

Bei den Trainern erreichte Hoeneß sogar 6 4 Prozent der Stimmen und sicherte sich den Sieg mit klarem Vorsprung vorMichael Schiele (Würzburger Kickers).

Wriedt: „Jetzt wollen die Meisterschaft der holen“

Wriedt äußerte sich zum Ergebnis der Wahl soeben über Instagram: „Mir fehlen ein bisschen die Worte. Ich kann mich nur bei der gesamten Mannschaft, meinen Mitspielern, den Trainern und vor allem allen hinter den Kulissen bedanken, für die großartige Unterstützung über das ganze Jahr.“ 

Seinen Post schloss der Torjäger mit einer Kampfansage ab: „Jetzt wollen wir das Glück perfekt machen und die Meisterschaft der 3. Liga holen!“.

Hoeneß: „Das ist eine große Ehre für mich“

„Ich bin natürlich stolz auf diese persönliche Auszeichnung, aber ich möchte das Kompliment gerne an meinen Staff und die Mannschaft weitergeben. Es macht wahnsinnig viel Freude, mit allen zusammenzuarbeiten“, sagte Hoeneß zu der Auszeichnung. 

„Das ist eine große Ehre für mich. Ich hoffe, dass wir die Saison jetzt auch als Mannschaft positiv zu Ende bringen“, so der Bayern-Coach weiter.

Noch zwei weitere Titel für die Bayern II Akteure möglich

„Positiv beenden“ könnte der FC Bayern II die aktuelle Saison auf jeden Fall mit zwei Siegen in den beiden verbleibenden Spielen und dem einen oder anderen weiteren Treffer von StürmerWriedt.

Dann würde zu den Titeln „Trainer der Saison“ und „Spieler der Saison“ noch die Torjägerkanone (Otschi Wriedt, derzeit mit 24 Treffern) hinzukommen und der wohl bedeutsamste Titel:Die Meisterschaft!

(DF)

Auch interessant

Kommentare