Bundesligist baggert an Bayern-Profi

Bericht: Rode steht vor dem Absprung

+
Daumen hoch für Bayer Leverkusen? Bayerns Sebastian Rode soll vor einem Wechsel stehen.

München – Beim FC Bayern ist Sebastian Rode in dieser Saison kaum noch gefragt. Jetzt zieht er wohl die Konsequenzen. Ein Wechsel im Winter soll kurz vor dem Abschluss stehen.

Macht Sebastian Rode im Winter den Abflug? Einem Bericht des Kölner Express zufolge steht der 25-Jährige kurz vor einem Wechsel vom FC Bayern zu Bayer Leverkusen. Demnach würden die Roten für den Edelreservisten zwischen acht und zehn Millionen Euro kassieren. Bayer-Sportmanager Jonas Boldt hält sich auf Nachfrage der Kollegen jedoch noch bedeckt: „Transfers in der Winterpause sind nicht einfach. Aber wir halten die Augen offen. Sollte sich etwas Interessantes ergeben, werden wir da sein.“

Deutlicher wird da schon Rodes Berater Branko Panic gegenüber Sport1: "Es ist auszuschließen, dass Sebastian im Januar den FC Bayern verlässt. Er wird gebraucht und es gibt keine Freigabe." Auch Rode hatte zuletzt immer wieder betont, dass er sich in München durchsetzen wolle. Doch mit seiner zweiten Saison an der Säbener kann der ehrgeizige Mittelfeldspieler alles andere als zufrieden sein. In dieser Saison kam der Ex-Frankfurter erst in drei Bundesliga-Spielen zum Einsatz, in Champions League und DFB-Pokal musste er sich komplett mit der Zuschauerrolle begnügen.

Youngster Joshua Kimmich hat ihm in der Zentrale bereits den Rang abgelaufen. An Xabi Alonso, Arturo Vidal und Javi Martinez kommt Rode ohnehin nicht vorbei. So könnte er in Leverkusen einen neuen Anlauf nehmen – auch wenn die Konkurrenz dort mit Lars Bender, Christoph Kramer sowie dem langzeitverletzten Charles Aranguiz ebenfalls happig ist.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare