Verletzung

Sebastian Rode: Darum kann er gegen Köln nicht spielen

+
Sebastian Rode (rechts) mit Bayern-Trainer Pep Guardiola.

München - Sebastian Rode muss im Spiel des FC Bayern gegen den 1. FC Köln pausieren. Darum kann er nicht spielen.

Zwischen Champions League (gegen Arsenal am Dienstag) und DFB-Pokal (in Wolfsburg am kommenden Dienstag) wäre die Partie gegen Köln ideal gewesen für Allround-Talent Sebastian Rode, wieder einmal ins Team rotiert zu werden – der Frankfurter allerdings ist noch immer nicht fit. Eine Sehnenreizung setzt ihn außer Gefecht. „Das ist eine langwierige Sache. Das Köln-Spiel ist noch kein Thema für mich“, sagte er nun gegenüber fcb.de. Rode ist derzeit nur im leichten Lauftraining.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare