Bekanntgabe via Social Media

„Wir werden Eltern“ - nächster Bayern-Star im siebten Himmel

+
Nachwuchs kündigt sich an: Sebastian Rudy (M.) wird bald zum ersten Mal Vater.

Der FC Bayern bekommt bald wieder Zuwachs. Wie Sebastian Rudy in seinen sozialen Netzwerken verraten hat, erwarten er und seine Frau Elena ein Kind.

München - Fußball-Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern und seine Frau erwarten ein Kind. „Nun lüfte ich endlich unser kleines Geheimnis.... meine Frau Elena und ich werden Eltern“, schrieb der 27-Jährige in einem sozialen Netzwerk, „wir sind unendlich dankbar über dieses Glück!“

Rudy spielt seit dem Sommer beim FC Bayern, bei dem er einen Vertrag bis 2020 hat. In der Nationalmannschaft absolvierte er 24 Länderspiele und feierte mit dem Team im Sommer den Sieg beim Confederations Cup in Russland.

Das könnte Sie auch interessieren

Voll verliebt: Lewandowski und seine Anna zeigen ihre kleine Klara

Sohn Gabriel geboren - Thiago ist jetzt Papa

Martinez und seine Aline im Baby-Glück

Emiliano ist da: Vidal macht das Triple perfekt

dpa

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frankfurt nach Pokal-Coup: „Haben die Bayern aus dem Stadion geschossen“ 
Frankfurt nach Pokal-Coup: „Haben die Bayern aus dem Stadion geschossen“ 
Foto im durchsichtigen Top! Ups, da hat Robert Lewandowskis Frau wohl nicht aufgepasst
Foto im durchsichtigen Top! Ups, da hat Robert Lewandowskis Frau wohl nicht aufgepasst
Bayern sorgen nach Abpfiff für Verstimmung - sogar Heynckes entschuldigt sich
Bayern sorgen nach Abpfiff für Verstimmung - sogar Heynckes entschuldigt sich
DFB-Pokal-Countdown im Ticker: Vorsicht Berlin, Großkreutz und seine prolligen Boys kommen
DFB-Pokal-Countdown im Ticker: Vorsicht Berlin, Großkreutz und seine prolligen Boys kommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.