Schweinsteiger schwärmt von Badstuber

"Sehr guter Spieler mit einem großen Herz"

+
Holger Badstuber feierte ein tolles Comeback.

München - Holger Badstuber war einfach nur „dankbar“. Fünf Monate nach einer schweren Oberschenkelverletzung feierte der Nationalspieler bei der 8:0-Gala des FC Bayern gegen den Hamburger SV ein gelungenes Comeback.

Monatelang war Holger Badstuber zum Zuschauen verdammt. Wieder einmal. Doch er hat sich zurückgekämpft. Wieder einmal. Gegen den HSV gab der 25-Jährige nach fünfmonatiger Verletzungspause sein Comeback. „Für mich war es gut, mal das Vertrauen über 90 Minuten zu bekommen“, erklärte er nach seiner Rückkehr auf den Rasen. Zuletzt stand er am dritten Spieltag gegen Stuttgart auf dem Platz, zog sich beim 2:0-Erfolg aber einen Sehnenriss im Oberschenkel zu. Dabei hatte das bayerische Stehaufmännchen im Sommer erst sein Comeback nach einer 19-monatigen Verletzungsodyssee mit zwei Kreuzbandrissen gegeben.

Am Samstag hatte Pep Guardiola den Verteidiger in die Startelf beordert, mit dem harmlosen HSV hatte Badstuber einen dankbaren Gegner erwischt. Auf dem Weg zurück zu alter Stärke will er sich Zeit lassen, „Schritt für Schritt“ möchte er sich dahin zurückkämpfen, wo er vor seinem ersten Kreuzbandriss Ende 2012 war – in die Stammelf des FC Bayern. Nach dem 8:0 über den HSV war Badstuber froh, „dass die Mannschaft so gut funktioniert hat“ und zog ein zufriedenes Fazit: „Ich kann mich nicht beklagen. Es war ein guter Sieg, der vor dem Spiel am Dienstag gegen Donezk wichtig war.“

Ansprüche an einen Platz in der Startelf Dienstag Abend in der Ukraine meldete der Linksfuß aber noch nicht an: „Ich brauche noch Zeit, das weiß ich. Aber ich will mich weiter anbieten.“ Dafür verriet Pep Guardiola, wie er sich Badstubers Entwicklung vorstellt: „Ich hoffe, er kann jetzt in nächster Zeit trainieren, trainieren, trainieren und spielen, spielen, spielen.“ Zwar war ihm die fehlende Spielpraxis am Samstag in einigen Situationen noch anzumerken, doch Badstuber haute sich voll rein. So erkannte nicht nur Bastian Schweinsteiger, was für einen Mitspieler er und seine Kollegen jetzt wieder neben sich haben: „Holger ist ein sehr guter Spieler mit einem großen Herz.“

sw, lop

Bayern schießt HSV aus der Arena - drei Mal die Bestnote!

Bayern schießt HSV aus der Arena - drei Mal die Bestnote!

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare