Christian Seifert

DFL-Boss: Liga trotz Bayern spannend

+
Christian Seifert.

Unterföhring - Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, glaubt nicht, dass die Bundesliga durch die Dominanz des FC Bayern München an Spannung verliert.

„Die Bundesliga lebt nicht nur vom Kampf um die Spitze, sondern auch von zahlreichen anderen Entscheidungen. Der letzte Spieltag hat gezeigt, dass jeder noch jeden schlagen kann. Nur zur Zeit eben keiner die Bayern“, sagte Seifert in einem Exklusiv-Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: „Mir bereitet es keine Sorge, dass wir zurzeit das vielleicht weltbeste Team in der Bundesliga haben. Das ist für den deutschen Fußball grundsätzlich etwas Gutes und diesen Respekt muss man auch vor dem FC Bayern haben.“

pps

Auch interessant

Meistgelesen

Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Bleibt Ivan Perisic beim FC Bayern? Inter plant wohl spektakulären Tausch
Bleibt Ivan Perisic beim FC Bayern? Inter plant wohl spektakulären Tausch
Martinez und Boateng in der Warteschleife
Martinez und Boateng in der Warteschleife
Er ist eines der größten Talente: London-Klubs wollen einen FC-Bayern-Youngster - und nicht nur sie
Er ist eines der größten Talente: London-Klubs wollen einen FC-Bayern-Youngster - und nicht nur sie

Kommentare