1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Seine Freundin, sein Tattoo: Zehn Fakten zu Thiago

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Thiago Alcantára wechselte im Sommer 2013 zum FC Bayern. Hier lesen Sie zehn Fakten über den Spanier.

null
1 / 101. Vater: Iomar do Nascimento, besser bekannt als Mazinho, war auch Fußballer und wurde 1994 mit Brasilien Weltmeister. © dpa
null
2 / 102. Bruder: Rafael Alcántara, genannt Rafinha, ist jünger als er und wurde vom FC Barcelona an Celta de Vigo ausgeliehen. © dpa
null
3 / 103. Freundin: Thiago ist mit dem Model Julia Vigas liiert. Sie lebt mit ihm in München. © dpa
null
4 / 104. Tattoo: Seinen rechten Arm ziert die Tätowierung eines Jungen, der unter einem Sternenhimmel am Strand spielt – mit einem Fußball natürlich. © dpa
null
5 / 105. Jugend: Chelsea wollte ihn, Barca bekam ihn. Mit 14 wechselte Thiago in die La Masia. © dpa
null
6 / 106. Transfer: Thiago verzichtete auf zwei Millionen Euro Gehalt, um zum FCB wechseln zu können. © dpa
null
7 / 107. Nationalmannschaft: Thiago ist zwar in Italien geboren, spielt aber für die spanische Nationalelf. © dpa
null
8 / 108. Berater: Thiago wird von Pep Guardiolas Bruder Pere vertreten. © dpa
null
9 / 109. Erfolge: In seinen ersten 22 Lebensjahren hat Thiago bereits 15 Titel gesammelt. © dpa
null
10 / 1010. U 21-EM: 2011 und 2013 holte er mit Spanien den Titel – beide Male wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt. © dpa

Auch interessant

Kommentare