1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Gnabry-Verlängerung beim FC Bayern? Es gibt eine klare Tendenz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Kessler

Kommentare

Serge Gnabry vom FC Bayern wird von seinem Trainer Julian Nagelsmann am Kopf getätschelt
Julian Nagelsmann (r.) würde Serge Gnabry gerne noch viele Jahre beim FC Bayern sehen. © Peter Kneffel/dpa

Gegen den VfB Stuttgart spielte Serge Gnabry groß auf. Doch sein Vertrag beim FC Bayern läuft 2023 aus. Coach Nagelsmann will den Nationalspieler halten.

München – Dienstagabend (14. Dezember), 20.50 Uhr an der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart: Serge Gnabry steigt zur Heimfahrt in den Mannschaftsbus des FC Bayern. Und vor der Absperrung flippen rund 20 Fans aus, schreien seinen Namen. Kein Wunder, denn der gebürtige Stuttgarter war beim 5:0 des deutschen Rekordmeisters gegen den VfB der überragende Spieler auf dem Platz.

„Ich habe mir viel vorgenommen, nachdem ich zuletzt nicht so viel Einsatzzeit hatte“, sagte Gnabry, der in den vergangenen drei Liga-Spielen nur eingewechselt wurde. „Ich war motiviert. Dass es dann so ein Spiel wird, hätte ich mir auch nicht erträumt.“ Im Duell mit seinem Jugendverein (2006 bis 2011) war er an jedem Tor beteiligt. Drei Treffer erzielte er selbst, die zwei Tore von Robert Lewandowski bereitete er vor. Ein Granaten-Auftritt von Gnabry!

FC Bayern: Gnabry-Verlängerung? Nagelsmann würde sich „nichts sehnlicher wünschen“

„Ein herausragender Spieler, der aktuell mit seinem Rücken etwas zu kämpfen hat. Deswegen bekommt er vielleicht einen Tick weniger Spielminuten, als er sicherlich verdient hat“, gab Trainer Julian Nagelsmann nach Schlusspfiff zu. Anfang des Monats hatte Gnabry Adduktoren-Probleme, die mit seinen anhaltenden Rückenbeschwerden zu tun haben. Im November stoppten den mittlerweile geimpften Offensiv-Star zwei Quarantänen als Kontaktperson zu Corona-Infizierten. Gegen Stuttgart kehrte Gnabry endlich wieder in die Startelf zurück und zeigte eine Top-Leistung.

Sein aktueller Bayern-Vertrag läuft noch bis 2023. Die Münchner Verantwortlichen wollen mit ihm vorzeitig verlängern. Fans fragen sich: Wann sagt Gnabry endlich ja zum neuen Kontrakt? „Ich frage da jetzt auch nicht jeden Tag nach. Ich signalisiere dem Spieler durch die Arbeit mit ihm, dass ich gerne mit ihm weiterarbeiten möchte“, sagte Nagelsmann. „Ich schätze ihn als Mensch unglaublich und als Spieler sowieso – und würde mir nichts sehnlicher wünschen, als dass er verlängert.“

FC Bayern: Gnabry verhandelt seit Wochen mit Salihamidzic und Kahn über Verlängerung

Die Wertschätzung beruht auf Gegenseitigkeit. Gnabry ist Nagelsmann-Fan. Schon in der Saison 2017/18 arbeiteten Trainer und Spieler in Hoffenheim zusammen. In München soll die Erfolgsgeschichte der beiden fortgeführt werden. Gespräche mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Vorstands-Boss Oliver Kahn über eine Vertragsverlängerung laufen seit Wochen.

„Ich versuche, ihn täglich sportlich zu begleiten auf seinem Weg, damit er immer besser wird, und versuche, so Argumente zu sammeln“, stellte Nagelsmann nach Gnabrys Gala-Leistung klar. „Ich freue mich am Ende, wenn er verlängert.“ Eine ganz schnelle Einigung ist nach Informationen unserer Zeitung nicht zu erwarten. Die Tendenz für einen München-Verbleib von Gnabry soll aber positiv sein. (pk)

Auch interessant

Kommentare