Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag

Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag

Flügelflitzer kommt im Sommer von Hoffenheim

Drills mit eigenem Trainer: So bereitet sich Gnabry für den FC Bayern vor

+
Es wird angerichtet: Serge Gnabry fiebert seinem Start beim FC Bayern bereits entgegen.

Ab Sommer ist Serge Gnabry nach dann zwei Jahren Erfahrung in der Bundesliga endlich Spieler des FC Bayern. Schon jetzt überlässt der ehrgeizige Youngster nichts dem Zufall.

Sinsheim - Silbermedaillen-Gewinner bei Olympia, U 21-Europameister und zweimaliger englischer Pokalsieger mit dem FC Arsenal: Die größte Herausforderung steht Serge Gnabry aber ab kommenden Sommer bevor, wenn er für den FC Bayern aufläuft. Dass die Hoffenheimer Noch-Leihgabe künftig in München spielt, kündigte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge bereits Anfang Dezember in der tz an. „Bis auf die Verletzungsphase, die er hatte, sind wir mit den Leistungen, die er bisher gezeigt hat, total zufrieden. Speziell seine beiden Tore gegen Leipzig sind uns im Klub in guter Erinnerung geblieben“, schwärmte Rummenigge.

Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann würde in diese Schwärmereien aktuell wohl nur bedingt mit einsteigen. Nach Gnabrys Auftritt gegen Freiburg bemängelte Nagelsmann: „Er hatte vier Aktionen, die waren alle richtig gut. Aber halt nur vier Aktionen, in der zweiten Halbzeit taucht er viel zu viel ab. Bei der Qualität und den Zielen, die er hat, muss über 90 Minuten mehr rauskommen.“

Lesen Sie auch: Wie gut ist Bayerns Wunschkicker Malcom? Der Vergleich mit Robben, Ribéry, Coman und Co.

Gnabry bereitet sich mit Köpfchen auf FC Bayern vor

Gnabrys großes Ziel ist es, beim FCB in der Zukunft eine tragende Rolle zu übernehmen - und dafür arbeitet der 22-Jährige mit Köpfchen! Die tz kennt den geheimen Trainingsplan des Bald-Münchners.

Der Flügelstürmer übt beispielsweise regelmäßig mit einem Trainer für Neuro-Athletik. Mit sogenannten Drills lernt Gnabry, seine Hirn-Areale schneller mit den Muskeln zu verknüpfen und kann Gedanken auf dem Platz so schneller Taten folgen lassen. Beispiel gefällig? Bei seinem 45-Meter-Tor gegen Leipzig lag zwischen Ballannahme und Torabschluss nur eine knappe Sekunde. Zusätzlich arbeitet der ehrgeizige Jung-Nationalspieler in regelmäßigen Abständen mit einem Yoga-Trainer, beschäftigt sich außerdem bewusst mit Ernährung und einem gesunden Schlaf-Rhythmus. Zudem macht er Musik. Davon erhofft er sich, besonders in Sachen Konzentration, Rhythmik oder Kreativität zu profitieren.

Lesen Sie auch: Nach Coman-Ausfall: Diese eine Wahl bleibt Heynckes jetzt auf dem Flügel

Blick über den Tellerrand für die fußballerische Entwicklung

Gnabry hat herausgefunden, dass der Blick über den Tellerrand und das Erlernen von neuen Dingen ihn auch als Fußballer besser machen. Darum hatte er auch kein Problem damit, als ihn sein Trainer Julian Nagelsmann gegen Mainz als rechten Verteidiger aufstellte. Nach Gnabrys Auftritt mit Hoffenheim in München sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes über den Bald-Bayer: „So junge Spieler müssen das professionelle Leben, Arbeiten, Trainieren und Fußballspielen auf einem hohen Niveau verinnerlichen - und da hat er sicherlich noch Spielraum nach oben.“ Ob Jupp da gewusst hat, wie professionell Gnabry wirklich lebt?

In München sind die Verantwortlichen mit seiner Entwicklung ohnehin zufrieden. Sportdirektor Hasan Salihamidzic gratuliert zu guten Leistungen schon mal mit einer Whatsapp-Nachricht.

Überlässt nichts dem Zufall: Serge Gnabry will mit dem FC Bayern hoch hinaus.

Manuel Bonke

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Niklas Süle: Uli Hoeneß mit entsetzlicher Prognose für den FC Bayern
Niklas Süle: Uli Hoeneß mit entsetzlicher Prognose für den FC Bayern
Kovac in erneuter Herbstkrise: Nachfolge-Kandidat antwortet vielsagend
Kovac in erneuter Herbstkrise: Nachfolge-Kandidat antwortet vielsagend
Nach Trainingsschock am Sonntag: Gute Nachrichten von Corentin Tolisso
Nach Trainingsschock am Sonntag: Gute Nachrichten von Corentin Tolisso
Engländer berichten: Sané hat sich für FC Bayern entschieden - ManCity findet Nachfolger
Engländer berichten: Sané hat sich für FC Bayern entschieden - ManCity findet Nachfolger

Kommentare