Dünner Kader braucht noch Verstärkung

FC Bayern: Hat Kahn Transfer verraten? Einigung mit begehrtem Spieler laut übereinstimmenden Berichten

Oliver Kahn ist Vorstandsmitglied beim FC Bayern München.
+
Oliver Kahn ist Vorstandsmitglied beim FC Bayern München.

Der FC Bayern ist sich mit einem begehrten Spieler über einen Transfer nach München einig. Doch es gibt noch ein Problem.

Update vom 19. September 2020, 12.10 Uhr: Geht es jetzt ganz schnell mit der Verpflichtung von FCB-Transferziel Sergino Dest? Auf die Frage, ob er den Transfer als fix vermelden könne, sagte Bayern-Vorstand Oliver Kahn im ZDF, er könne den Transfer „nicht bestätigen“. Er fügte hinzu: „Vollzug kann man noch nicht vermelden.“ 

„Noch“ also. Dieses Wort könnte verraten, dass eine Vollzugsmeldung kurz bevor steht.

Angesprochen auf den dünnen Kader meinte Kahn: „Natürlich machen wir uns Gedanken. Es kommen unglaublich viele Spiele auf uns zu.“ Die Chefetage sei ständig mit Trainer Flick im Austausch und stelle „in aller Ruhe Überlegungen an“.

Kahn schloss aber auch nicht aus, dass die Mannschaft mit Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ergänzt werden könne. „Man muss nicht immer über Neuverpflichtungen sprechen“, so der Ex-Torwart.

FC Bayern und Sergino Dest: Einigung laut übereinstimmenden Berichten - doch es gibt noch ein Problem

Unser Artikel vom 18. September 2020: München - Der Transfermarkt wird für den FC Bayern München zur echten Herausforderung: Erst die zähen Verhandlungen mit dem FC Liverpool um Thiago, dann die regelrechte Posse um eine Vertragsverlängerung mit David Alaba, in die sich jetzt auch Karl-Heinz Rummenigge als Vorstandsboss des deutschen Rekordmeisters eingeschaltet hat.

Segino Dest: FC Bayern München ist sich mit Top-Talent von Ajax Amsterdam einig

Die Zukunft von Javi Martinez ist auch noch nicht geklärt - angeblich würde sich der Baske gerne seinem Jugend- und Heimatklub Athletic Bilbao anschließen.

Und jetzt das: Übereinstimmenden Medienberichten (u.a. Sky, Bild) zufolge soll sich der Triple-Sieger mit US-Supertalent Sergino Dest über einen Wechsel nach München einig sein. Dest soll demnach einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Doch: (Noch-)Arbeitgeber Ajax Amsterdam schiebt einem Transfer angeblich (noch) einen Riegel vor. Das Hindernis: die Ablöse!

Wie Sky berichtet, wollen die Niederländer 20 Millionen Euro an Ausbildungsentschädigung plus fünf Millionen Euro Boni im Falle erreichter Ziele sehen. Die Bayern sind demnach aber nur bereit dazu, zehn Millionen Euro für einen Transfer des amerikanischen Juniorennationalspielers zu bezahlen.

Sergino Dest: Ajax-Juwel soll mit Benjamin Pavard die rechte Seite des FC Bayern bilden

Wie so oft in entsprechenden Transfer-Verhandlungen ist es sehr wahrscheinlich, dass man sich letztlich in der Mitte trifft. Damit FCB-Trainer Hansi Flick seinen Wunschspieler für die Außenbahn bekommt.

Gemeinsam mit dem Franzosen Benjamin Pavard soll der erst 19-jährige Dest künftig die rechte Abwehrseite des Champions-League-Siegers bilden. (pm)

Beim Bundesligaauftakt saßen die Vorstände der Bayern und des FC Schalke ohne Abstand und Maske auf der Tribüne. Das sorgte für viel Kritik. Der FC Bayern siegt zum Bundesligastart mit 8:0 gegen Schalke 04. Die nationale und internationale Presse überbietet sich mit Lob für den Triple-Sieger. Der FC Bayern ist nach dem Abgang von Ivan Perisic knapp besetzt auf den Flügeln. Wir stellen ihnen die möglichen Kandidaten für einen Transfer vor.

Bundesliga-Fans müssen sich am Sonntagvormittag künftig entscheiden: Doppelpass oder Sky90? Zum Start am neuen Sendeplatz empfängt Patrick Wasserziehr Karl-Heinz Rummenigge. Was sagt er zu Alaba?

Thiago ist Geschichte beim FC Bayern. Der Spanier hinterlässt eine Lücke, die von einem Profi geschlossen werden könnte, der noch auf seinen großen Durchbruch beim FC Bayern wartet.

Auch interessant

Kommentare

1860dieNummer1derStadtAntwort
(0)(0)

Bevor du meinst anderen Ratschläge geben zu können, solltest du erstmal lernen eine Tabelle zu lesen

Toto-Pokal-Do-bin-i-dahoamAntwort
(1)(0)

Wieso heulst du in jedem Thread herum? Dann
wunderst dich, warum die Redaktion dich mit deinen anderen Nicks sperrt
und deine Beiträge löscht. Halte dich einfach an die Netiquette und
allen ist geholfen. Der Pizza Sascha will unbedingt die Nummer 2 in
München bleiben, dabei vergisst er, dass die kleine Bayern schon die
Nummer 2 sind. Nummer 3 ist TürkGücü und dann kommt vielleicht der 4
Zaheln Verein. Aber ihr könnt euch natürlich durch Leistung wieder hoch
arbeiten.

1860dieNummer1derStadtAntwort
(0)(0)

Was hoenes sagt und was Dich zufrieden macht, interessiert nicht