Seitz-Elf verliert in Heidenheim

Shabanis Treffer nur Ergebniskorrektur für Bayerns U19

+
Meritan Shabani gelang der Ehrentreffer für Bayern.

FC Bayern München (A-Junioren) - Die Partie der U19 des FC Bayern in Heidenheim nahm erst nach der Pause an Fahrt auf. Die Gastgeber setzten sich am Ende mit 3:1 gegen die Elf von Holger Seitz durch.

Für die Hausherren war es ein ganz wichtiger Dreier im Kampf um den Klassenerhalt. Mit 25 Punkten verbesserten sich die Heidenheimer auf Rang Zehn der Tabelle. Der FC Bayern steht mit 31 Zählern auf dem fünften Platz.

"Wir können natürlich nicht zufrieden sein", sagte Bayerns Trainer Holger Seitz auf der Website des Rekordmeisters. "Heidenheim wollte das Spiel um jeden Preis gewinnen, bei uns haben einige Spieler einen schlechten Tag erwischt."

Vor der Pause hatte die U19 der Roten eine, Gastgeber Heidenheim zwei Chancen auf die Führung. Doch die beiden Torleute waren auf dem Posten und hielten ihren Kasten sauber. Nach dem Seitenwechsel ging dann die Post ab. Direkt nach Wiederanpfiff brachte Matteo-Pio Stefania den FCH mit 1:0 in Front. Die Schwaben spielten weiter nach vorne und erhöhten durch Ibrahim Hajtic (53.) auf 2:0.

Neun Minuten später verkürzte Meritan Shabani per Kopf nach Vorarbeit von Matthias Stingl auf 1:2. Der Ausgleich war dem Nachwuchs von der Säbener Straße nicht vergönnt - im Gegenteil. Vier Minuten vor Schluss machte Pierre Hodapp mit dem 3:1 aus spitzem Winkel für Heidenheim alles klar.

"In der zweiten Halbzeit haben wir einen denkbar schlechten Start erwischt", analysierte Seitz die Niederlage. "Nach dem Anschlusstreffer haben wir nochmal alles probiert, Heidenheim hat die Partie dann durch ein Kontertor entschieden."

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare