Siegesserie gerissen! FCB II nur Remis beim Club

+
Lukas Görtler erzielte das 1:1 für die kleinen Bayern.

FC Bayern München II - Die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag hat den neunten Sieg in Folge verpasst. Bei der Reserve des FC Nürnberg spielten die kleinen Bayern 1:1-Unentschieden.

Zunächst war die Club-Reserve um Ballsicherheit bemüht und ließ die Kugel in den eigenen Reihen laufen. Nach sieben Minuten gelang den Gastgebern dann die Führung. Maximilian Dittgen drang auf der linken Seite in den Sechzehner ein und verfrachtete den Ball aus 14 Metern mit einem satten Schuss zur 1:0-Führung in den Winkel.

Geschockt durch den Gegentreffer hätte die Elf von Trainer Erik ten Hag nach zehn Minuten beinahe das 0:2 kassiert. Nach Vorarbeit von Ex-Löwe Ivan Knezevic tauchte Roman Kerschbaum vor dem Bayern-Gehäuse auf, doch Daniel Müller reagierte blitzschnell und entschärfte den Schuss aus 16 Metern.

In der 17. Minute nutzten die kleinen Bayern ihre erste Chance und markierten den Ausgleich. Ylli Sallahis Flanke von der linken Seite landete beim ehemaligen Bamberger Lukas Görtler, der aus kurzer Distanz zum 1:1 einschieben konnte.

Der FCB II setzte nach und hätte in der 20. Minute fast die Wende geschafft. Patrick Weihrauchs Schuss parierte FCN-Keeper Alexander Stephan, doch der Abpraller kam zu Sallahi. Der fackelte nicht lange und versuchte sein Glück aus 16 Metern. Dave Bulthuis kratzte die Kugel aber gerade noch von der Torlinie und es blieb beim 1:1.

Die Partie war jetzt ausgeglichener und es dauerte bis zur 31. Minute, ehe die Bayern wieder gefährlich vor dem Club-Tor auftauchten. Nikola Jesics 18-Meter-Freistoß verfehlte den Kasten haarscharf.

Sechs Minuten später hätte der zweite ehemalige 1860-Spieler in Reihen der Nürnberger beinahe das 2:1 erzielt. Mike Ott konnte einen Patzer von Daniel Müller allerdings nicht ausnutzen und scheiterte aus kurzer Distanz am Bayern-Keeper Daniel Müller.

Kurz vor der Pause zielte Torjäger Gerrit Wegkamp nicht genau und verpasste aus 14 Metern die Führung. Mit dem Spielstand von 1:1 ging es in die Kabinen.

Sieben Minuten nach Wiederanpfiff nahm sich Ott ein Herz und suchte aus 22 Metern den Abschluss, doch sein Schussversuch war leichte Beute für Bayern-Schlussmann Müller. Im Gegenzug scheiterte Riccardo Basta nach Vorarbeit von Weihrauch aus kurzer Distanz ebenso an Club-Keeper Stephan wie wenig später Lukas Görtler (58.).

Die kleinen Bayern erarbeiteten sich wenig später die nächste Möglichkeit zur Führung. Sallahi versuchte es aus 20 Metern, aber sein Schuss verfehlte sein Ziel und ging über das Tor (63.). Die Partie blieb weiter ausgeglichen. Zwölf Minuten vor dem Schlusspfiff versuchte Angelos Oikonomou sein Glück, doch auch er scheiterte mit seinem Distanzschuss aus mehr als 20 Metern an Stephan.

Kurz vor dem Abpfiff waren die kleinen Bayern im Glück: Patrick Weimar spielte mit Christopher Theisen einen Doppelpass und zog aus 16 Metern ab und der Ball trudelte nur knapp am Tor von Müller vorbei. In der Nachspielzeit versuchte Sallahi es mit einem Freistoß, doch der Ball wurde abgefälscht und es blieb beim 1:1.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare