Sky-Kommentator über das Giganten-Finale

Wolff Fuss: Die Bayern sind der Favorit

+
Heiß auf das Finale: Sky.Kommentator Wolff Fuss (37) freut sich auf ein „herausragendes Fußballspiel“.

München - Auch für Sky-Kommentator Wolff Fuss ist das Endspiel in Berlin zwischen Bayern und Dortmund ein Giganten-Finale. Er freut sich auf seinen Einsatz am Samstagabend und verrät, was er erwartet.

FC Bayern gegen Borussia Dortmund, Meister gegen Vize, Pokalsieger 2013 gegen Pokalsieger 2012 – Samstagabend steht das Finale der Superlativen an. Da verwundert es nicht, wenn Wolff Fuss vom „deutschen Clasico“ spricht. Er muss es wissen, schließlich hat der Sky-Kommentator auch auf internationaler Ebene schon viele Klassiker bis hin zum Champions-League-Finale kommentiert. Und dennoch ist das Endspiel auch für ihn ein Highlight.

„Hier stehen sich zwei der vier besten Mannschaften gegenüber, die es derzeit in Europa gibt. Da ist so viel Pfeffer und sportliche Brisanz drin, und ein kleines bisschen Politik drum herum. Ich glaube, es wird ein herausragendes Fußballspiel. Ein würdigeres Finale kann es jedenfalls nicht geben“, ist sich Fuss, der für Sky am Mikro sitzt, sicher und freut sich auf den Kracher: „Den zu kommentieren, wird ein Riesenspaß.“

Fuss: "Eigentlich ist alles möglich"

Dafür stellt Fuss sich auch gerne auf eine Extraschicht ein, 120 Minuten plus Elfmeterschießen hält er nicht für ausgeschlossen. „Eigentlich ist alles möglich. An einen Erdrutschsieg des BVB wie 2012 glaube ich nicht unbedingt, aber ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass die Dortmunder das Ding gewinnen“, meint der 37-Jährige.

Einzig die Stimmungsmache im Vorfeld des Knüllers gefällt ihm nicht ganz. „Ich habe das Gefühl, dass die Bayern nicht der Favorit sind, was sie selbst auch unterschwellig so ein bisschen vermitteln. Da gehe ich nicht mit“, sagt Fuss entschieden. Warum? „Die Bayern haben die Liga kaputtgeschossen und sind mit 19 Punkten vor Dortmund im März Meister geworden. Die Borussia ist vielleicht nicht in der Außenseiterrolle, aber in der Rolle des Herausforderers. Der Platzhirsch im deutschen Fußball ist der FC Bayern“, spricht der Kommentator Klartext.

Bayern - BVB: Das Duell der Spielerfrauen

Bayern - BVB: Das Duell der Spielerfrauen

Das glaubt er auch von Rummenigge und Watzke in Gesprächen mit ihren Stars: „Die Bosse werden sicher nochmal den ein oder anderen Spieler zu packen bekommen und ein oder zwei Worte an sie richten. Wenn Bayern und Dortmund aufeinandertreffen, dann gibt es keine normalen Spiele. Dafür ist in der jüngeren Vergangenheit einfach zu viel passiert.“

sw

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern laut Medienbericht mit Goretzka über Wechsel einig
Bayern laut Medienbericht mit Goretzka über Wechsel einig
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“

Kommentare