21. Bundesliga-Spieltag

So endete Hertha BSC gegen FC Bayern München

+
Im Hinspiel am 4. Spieltag traf Franck Ribéry (r.) zum 1:0. Am Ende siegt der FCB mit 3:0.

Berlin - Am 21. Liga-Spieltag kann der FC Bayern bei Hertha BSC gerade noch eine Niederlage abwenden. Ein Joker sticht. Hier erfahren Sie alles, was Sie zu der Partie wissen müssen.

Update vom 18. Februar: Der FC Bayern rettet bei Hertha BSC mit einem Treffer in der sechsten Minute der Nachspielzeit zum 1:1 einen Punkt. Robert Lewandowksi trifft nach einem Freistoß von Thiago im Nachsetzen. Für die Berliner trifft Vedad Ibisevic nach einer Freistoß-Flanke von Marvin Plattenhardt.

Ein direkter Verfolger von Spitzenreiter Bayern München ist Hertha BSC Berlin aktuell nicht mehr. Dennoch kann man die Partie als Topspiel des 21. Spieltags bezeichnen, empfängt doch der Tabellen-Sechste den Tabellen-Ersten. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie das Spiel Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Bei den Bayern holpert es derzeit, einzig die Ergebnisse stimmen aktuell bei den Münchnern. Beim Gastspiel in Berlin braucht der Rekordmeister wohl gute Nerven, schließlich spielt man gegen ein defensiv-starkes Team, das auch für seine physische Stärke bekannt ist.

FC Bayern München: Spitzenergebnisse ohne Spitzenleistung

Mit einem 0:2 konnten die Bayern am vergangenen Spieltag auch in Ingolstadt drei Punkte einfahren und freuten sich, dass der Abstand zu Verfolger RB Leipzig ausgebaut werden konnte. Rein vom Ergebnis ist bei den Bayern also alles so, wie es sein soll - nur die Art und Weise lässt Fragen offen, auch wenn Trainer Carlo Ancelotti weiterhin Gelassenheit demonstriert. Auch gegen Ingolstadt tat sich der Rekordmeister schwer. Offensiv fehlten die zündenden Ideen und oft auch die Geschwindigkeit, um den Abstiegskandidaten vor allzu große Probleme zu stellen. Die Schanzer zeigten wenig Respekt, standen hinten gut und unterbrachen das Bayern-Spiel durch körperlich robuste Attacken. Die Münchner bestimmten zwar das Spiel, wurden aber selten zwingend und zeigten auch Schwächen im Aufbauspiel. Die Tore fielen dann erst ganz zum Schluss: Kämpfer-Natur Arturo Vidal traf in der 90. Minute zum erlösenden 0:1. Arjen Robben erhöhte eine Minute später zum schmeichelhaften 0:2-Endstand. 

Hertha BSC Berlin zeigt sich kämpferisch

Die Hertha ist eines der großen Überraschungsteams dieser Bundesliga-Saison. Nach dem 20. Spieltag stehen die Berliner auf Rang sechs der Tabelle und wären damit immerhin noch direkt für die Europa League qualifiziert. Allerdings schwächeln auch die Herthaner: In den letzten sieben Bundesliga-Partien gab es ganze fünf Niederlagen - im Jahr 2017 gar erst einen Sieg aus vier Spielen. Dazu kommt das unglückliche Pokal-Aus im Elfmeterschießen gegen Dortmund. Durch die schwache Phase rutschte die Hertha von Rang drei auf Platz sechs ab. Dennoch gibt sich Trainer Pal Dardai vor der Partie gegen die Bayern kämpferisch: „Dieses Spiel gegen Bayern ist die Riesen-Chance für uns, das Loch zu verlassen, in dem wir stecken“, wird der 40-Jährige von der Bild zitiert. Und Dardai setzte gleich noch eine kleine Spitze gegen die Münchner ab: „Bayern hat so viel Glück gehabt in den letzten Wochen, warum soll das in Berlin nicht mal enden?“ In der Tat hatten die Bayern zuletzt Probleme, wenn sie aggressiv attackiert wurden. Hertha scheint dafür wie gemacht, schließlich ist die Mannschaft um Angreifer Vedad Ibisevic eines der stärksten Teams der Bundesliga. 

In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie das Spiel Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream sehen können.

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: Bundesliga heute live bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky hat sich auch in dieser Saison die exklusiven Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga gesichert. Auch das Spiel Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München am 21. Spieltag ist live und in voller Länge nur auf Sky zu sehen. 

Für alle, die ein Sky-Abo besitzen, beginnt Moderatorin Jessica Kastrop um 15.15 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD mit der Berichterstattung aus Berlin. Zum Anstoß um 15.30 Uhr übernimmt dann Jonas Friedrich vom Kommentatorenpult aus.

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: Bundesliga heute im Live-Stream von SkyGo

Sky-Abonnenten haben auch die Möglichkeit, auf das Live-Stream-Angebot von SkyGo zurückzugreifen. So verpassen Sie auch von unterwegs keine Spielminute der Partie Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München. Dazu navigieren Sie mit ihrem normalen Web-Browser auf die Homepage von SkyGo, geben dort ihre Kundennummer und ihre Sky-Pin ein und wählen dann den gewünschten Stream aus.

Falls Sie die Partie Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München auf ihrem Tablet oder Smartphone verfolgen wollen, können Sie auch die kostenlose SkyGo-App benutzen. Damit wird der Zugriff von mobilen Endgeräten aus noch einmal vereinfacht. Die App können Sie im iTunes-Store (Apple-Gerät) oder im Google-Play-Store (Android-Gerät) herunterladen. Aber Vorsicht: Die App funktioniert leider nicht auf allen Android-Geräten. Wir haben eine Liste mit den Geräten für Sie zusammengestellt, auf denen SkyGo problemlos läuft.

Tipp der Redaktion: Achten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung. Da Live-Streams hohe Datenmengen verbrauchen, könnte ihr mobiles Datenvolumen ansonsten schnell aufgebraucht sein. Dann könnten hohe Zusatzkosten auf Sie zukommen.

Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen also beim Spiel Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München in die Röhre, was eine sichere legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Bundesliga-Spiele live? Unser Angebot für Sie: 50% sparen. Hier können Sie das limitierte Sky Sport Paket buchen (Partnerlink).

Hertha BSC Berlin  - FC Bayern München: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

Auch für die Partie Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München werden Sie im Internet schon nach kurzer Suche alternative Live-Stream-Angebote finden. Diverse Portale bieten Ihnen Zugriff auf Live-Bilder des Spiels. Allerdings sollten Sie sich dabei auf deutlich schlechtere Bild- und Tonqualität sowie lästige Werbe-Pop-Ups einstellen. Hinzu kommt, dass Ihnen oftmals kein deutscher Kommentar angeboten wird und über manche der Streaming-Portale schädliche Virus-Software auf ihren Laptop gelangen kann. 

Außerdem ist die Legalität kostenloser Live-Streams nicht einwandfrei geklärt. Sie bewegen sich mit der Nutzung in einer rechtlichen Grauzone. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie sich immer an unserer Liste mit legalen und kostenlosen Live-Streams orientieren.

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: Bundesliga heute bei uns im Live-Ticker

Auf unserer Homepage bieten wir Ihnen natürlich wieder einen ausführlichen Live-Ticker zur Partie Hertha BSC Berlin - FC Bayern München an. Mit den kurzen Textnachrichten bleiben Sie das ganze Spiel über informiert und verpassen kein wichtiges Ereignis. Direkt nach dem Abpfiff liefern wir Ihnen auch die Noten der Bayern-Spieler, die besten Bilder der Partie, sowie einen ausführlichen Spielbericht mit Stimmen zum Spiel.

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: Bundesliga heute live im Webradio bei sport1

Falls Sie kein Sky-Abo besitzen und auch auf unseren Live-Stream nicht zugreifen können, müssen Sie nicht verzweifeln. Mit dem kostenlosen Webradio von sport1.fm verpassen Sie keine Spielminute der Partie Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München und sind auch von unterwegs immer aktuell informiert. Auch sport1 bietet für sein Webradio eine kostenlose App an, mit der Sie noch einfacher auf den Audio-Stream zugreifen können. Apple-Nutzer finden die App im iTunes-Store, Android-Nutzer können sie im Google-Play-Store herunterladen.

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: Die vergangenen zehn Begegnungen

Die Bayern sind bei einer der heimstärksten Bundesliga-Mannschaften zu Gast. Die Hertha konnte ganze acht seiner neun Heimspiele gewinnen und hat dabei nur vier Gegentore kassiert. Allerdings haben die Berliner saisonübergreifend bereits elfmal in Serie gegen die Münchner verloren. Den letzten Punktgewinn gab es beim 2:1-Sieg der Hertha am 14. Februar 2009. 

In der Historie konnten die Bayern in Berlin 15 Auswärtssiege feiern und spielten zwölfmal Unentschieden. Hertha konnte zuhause achtmal gegen die Münchner gewinnen.

Saison

Spieltag

Begegnung

Ergebnis

2016/2017

4

FC Bayern - Hertha

3:0

2015/2016

31

Hertha - FC Bayern

0:2

2015/2016

14

FC Bayern - Hertha

2:0

2014/2015

30

FC Bayern - Hertha

1:0

2014/2015

13

Hertha - FC Bayern

0:1

2013/2014

27

Hertha - FC Bayern

1:3

2013/2014

10

FC Bayern - Hertha

3:2

2011/2012

26

Hertha - FC Bayern

0:6

2011/2012

9

FC Bayern - Hertha

4:0

2009/2010

34

Hertha - FC Bayern

1:3

rs

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Bayern-Ausgleich: Ancelotti gerät mit Hertha-Fans aneinander
Nach Bayern-Ausgleich: Ancelotti gerät mit Hertha-Fans aneinander
Eberl zu Bayern? Gladbach-Vize poltert: „Keinen Bock mehr“
Eberl zu Bayern? Gladbach-Vize poltert: „Keinen Bock mehr“
Stolpert Bayern auf dem Hertha-Acker?
Stolpert Bayern auf dem Hertha-Acker?
Lahms Premiere: So denkt er über seine Gelb-Sperre
Lahms Premiere: So denkt er über seine Gelb-Sperre

Kommentare