Per U-Bahn auf die Wiesn

So fährt Manuel Neuer unerkannt durch München

+
Manuel Neuer weiß, wie man sich unentdeckt durch die Stadt bewegt.

München - Wie schafft es Manuel Neuer, unentdeckt mit der U-Bahn durch München zu fahren? Der Trick des Bayern-Torhüters: Die richtige Körperhaltung und eine passende Verkleidung.

FCB-Keeper Manuel Neuer ist bei vielen Fans nicht nur wegen seiner außergewöhnlichen Leistungen im Tor, sondern auch wegen seiner sympathischen und bodenständigen Art abseits des Platzes beliebt. Zur Wiesn nimmt der Weltmeister auch gerne einmal die U-Bahn. In einem Interview mit fcb.tv verrät er, mit welchen Tricks das funktioniert.

"Man holt sein Handy raus, kuckt auf den Boden und macht sich ein bisschen klein. Das ist bei mir ja nicht so einfach, aber es hat funktioniert", erklärt Neuer das Geheimnis. Vorsichtshalber setzt sich der Nationaltorhüter trotzdem mit dem Rücken zu den anderen Fahrgästen. Außerdem helfen ihm "Fensterglasbrille und Seppl-Hut".

Gefragt nach den Highlights der Saison zog Neuer eine positive Bilanz. "Wir haben trotzdem die Bundesliga dominiert, wir sind sehr zufrieden". Eigentlich hatten sich die Bayern mehr vorgenommen, doch mit dem Halbfinal-Aus in der Champions-League hat Neuer abgeschlossen: "Es ist keine Schande, im Halbfinale gegen Barca auszuscheiden, vor allem, nachdem so viele Spieler gefehlt haben", so der -Jährige.

Anders sieht es beim Halbfinal-Aus im DFB-Pokal aus. "Das ist schade, dass wir da gegen Dortmund ausgeschieden sind, weil wir auch die bessere Mannschaft waren und es einfach verdient gehabt hätten, da ins Finale in Berlin einzuziehen", sagte Neuer. 

sr

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty

Kommentare