1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

So heizt Brazzo den Stars ein

Erstellt:

Von: Manuel Bonke

Kommentare

Hasan Salihamidzic ist der neue Sportdirektor des FC Bayern München
Hasan Salihamidzic ist der neue Sportdirektor des FC Bayern München © sampics / Stefan Matzke

Nach dem ersten Spiel als Sportdirektor an der Seitenlinie des FC Bayern München finden die Spieler nur lobende Worte für Hasan Salihamidzic.

Beim Supercup in Dortmund legte der neue FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic richtig los – zumindest an der Seitenlinie. Anfang der zweiten Hälfte sprang Brazzo nach einer Schiedsrichter-Entscheidung von der Bank auf und diskutierte wild mit dem Vierten Offiziellen. Seine erste Amtshandlung als Sportdirektor im laufenden Spielbetrieb? Fehlanzige! 

Das verriet Sebastian Rudy: „Brazzo findet die richtigen Worte und die richtigen Emotionen. Er pusht uns dann auch in den richtigen Situationen, das hat er auch in der Halbzeit gemacht. Er hält keine Ansprache in der Kabine, aber er sucht sich Spieler raus und pusht die dann nochmal.“ So heizt Brazzo den Stars ein! Der Sportdirektor selbst erzählt nach dem Gewinn des Supercups, dass er diese Woche bereits viele Gespräche mit Trainer und Spielern geführt habe. 

Dieses Vorgehen konnte auch Joshua Kimmich bestätigen: „Er versucht sich einzubringen, sucht die Gespräche. Er macht das ganz gut.“ Und Thomas Müller erklärte, dass jeder Sportdirektor an der Seitenlinie unter Strom stehe, nicht nur der neue Bayern-Mann: „Brazzo wird sicherlich einige Ideen umsetzen – wenn er denkt, dass das der Mannschaft und dem Verein hilft. Es ist gut jemanden zu haben, der den Blick vom Sportlichen weg hebt und eher auf die Struktur schauen kann.“

Auch interessant

Kommentare