1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Bayern gegen Inter: Mann gegen Mann

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wir haben die Spieler des FC Bayern und von Inter Mailand gegenüber gestellt.

null
1 / 25Der FC Bayern München spielt gegen Inter Mailand im Champions-League-Finale am 22. Mai um die europäische Fußball-Krone. Wir haben die möglichen Aufstellungen beim Finale gegenübergestellt. © Getty
null
2 / 25Julio Cesar (30): Vor Buffon zum besten Keeper der Serie A gewählt. Konstant, brasilianischer Nationalkeeper. © Getty
null
3 / 25Jörg Butt (35): Absolut zuverlässig. Punkt für beide. Zwischenstand: 1:1 © Getty
null
4 / 25Maicon (28): Für Mourinho weltbester Rechtsverteidiger. Der Brasilianer spielt seine beste Saison, torgefährlich! © Getty
null
5 / 25Philipp Lahm (26): Auszeit beendet! Stark wie eh und je - Unentschieden Zwischenstand 2:2. © Getty
null
6 / 25Lucio (31): Der Chef! Der Ex-Bayer. Endlich diszipliniert, bärenstark. © Getty
null
7 / 25Daniel van Buyten (32): Unumstrittener Abwehrchef, spielt seine beste Saison. Auch hier unentschieden - Zwischenstand 3:3 © Getty
null
8 / 25Walter Samuel (32): Wiedererstarkt, bildet mit Lucio ein schier unumwindbarers Bollwerk. © Getty
null
9 / 25Martin Demichelis (29): Hat sich stabilisiert. Micho gegen Samuel: Ein Gaucho-Duell. Unentschieden. Zwischenstand: 4:4 © Getty
null
10 / 25Javier Zanetti (36): Mann mit Pferdelunge, unglaublich zuverlässig. Aber: Schnelligkeitsprobleme! © Getty
null
11 / 25Holger Badstuber (21): Ein Riesentalent. Aber: Die linke Abwehrseite liegt ihm nicht. Wurde gegen ManU bereits genarrt. Contento steht bereit. Dennoch: Punkt Inter, Zwischenstand: 4:5 © Getty
null
12 / 25Cristian Chivu (29): Der Kapitän der rumänischen Nationalmannschaft ist sehr routiniert. Er spielt nach einer Kopfverletzung mit Helm. © Getty
null
13 / 25Bastian Schweinsteiger (25): Seedorf, Lampard – dank seiner grandiosen Saison wird Schweini mit Europas Mittelfeldgrößen verglichen. Führt Regie, kämpft, verteilt die Bälle. Da kann ­Chivu nicht mithalten. Punkt für Bayern - Zwischenstand: 5:5. © Getty
null
14 / 25Esteban Cambiasso (29): Über ihn sagt Mourinho: „Der mentale stärkste Spieler, den ich je sah.“ Balleroberer im Zentrum. © Getty
null
15 / 25Mark van Bommel (33): Der Boss im Mittelfeld. Verteilt die Bälle, hat Auge, dirigiert – und gewann mit Barcelona 2006 bereits die Königsklasse. Cambiasso ist in Topform, aber van Bommel kann das ganze Team mitreißen. Bayerns Punkt. Zwischenstand: 6:5 © Getty
null
16 / 25Wesley Sneijder (25): Wie Müller freier Mann im Mittelfeld, aber anderer Typ: Zieht die Fäden, Bindeglied. Blühte bei Inter auf! © Getty
null
17 / 25Thomas Müller (20): Was Müller gegen Lyon leistete, ist unglaublich – seine Laufleistung lässt alle staunen. Technische Defizite macht er durch Einsatz und Torgefahr wett. Aber Sneijder ist Inters wichtigster Mann. Knapper Inter-Sieg - Zwischenstand: 6:6 © Getty
null
18 / 25Samuel Eto’o (29): Spielt rechts hängend. Läuft enorm viel. Wenn es um etwas geht, ist er da. Gewann die Champions League bereits zwei Mal mit Barca. © Getty
null
19 / 25Arjen Robben (26): Ganz anderer Typ als Eto’o, gelernter Mittelfeldspieler mit unglaublichen Offensivdrang. Robbens linker Fuß sucht seinesgleichen, in der aktuellen Form steht nur Messi über ihm. Deswegen Punkt für Bayern. Zwischenstand: 7:6 © Getty
null
20 / 25Goran Pandev (26): Die Schwachstelle. Dribbler mit gutem linken Fuß. Abschlussschwach, wenig Übersicht. © Getty
null
21 / 25Hamit Altintop (27): Gegen Lyon überzeugte der Türke als Ribéry-Ersatz. Auch im Finale hat er Chancen zu spielen – weil der Franzose fehlt. Alternative: Pranjic. Im Vergleich zu Inters Position defensiver. Remis, Zwischenstand: 8:7. © Getty
null
22 / 25Diego Milito (30): Der am meisten unterschätze Spieler der Serie A. Super Techniker, Arbeiter, Vorbereiter – eine Waffe im Angriff. © Getty
null
23 / 25Ivica Olic (30): Zwei Laufwunder im direkten Duell. Beide sind für ihre Mannschaft ungemein wertvoll, haben zum Saisonende ihre Topform gefunden. Und beide können das Finale entscheiden. Unentschieden. Zwischenstand: 9:8 © Getty
null
24 / 25Jose Mourinho (47): Van Gaal bezeichnet der Portugiese als seinen Lehrmeister. Mourinho kennt alle Tricks, ist ein Selbstdarsteller. © Getty
null
25 / 25Louis van Gaal (58): Mourinho sagt: „Erst kommt Gott, dann komme ich.“ Van Gaal sagt: „In der Lederhose sehe ich aus wie Gott.“ Beide erfahren, Taktik- und Systemgenies - Unentschieden. Daher Endstand: 10:9 für die Bayern. © Getty

Auch interessant

Kommentare