Starke Bayern belohnen sich nicht

+
Steven Ribéry sorgte nach seiner Einwechslung für viel Wirbel im Offensivbereich der kleinen Bayern

FC Bayern II - Die Reserve des FC Bayern München hat den ersten Punkt der aktuellen Regionalliga-Saison geholt. Die Elf von Erik ten Hag trennte sich im Auswärtsspiel 0:0 von Gastgeber und Drittliga-Absteiger Wacker Burghausen.

„In der ersten Hälfte haben wir zu viele Fehlpässe gespielt und waren zu wenig zwingend. Mit den zweiten 45 Minuten bin ich zufrieden“, sagte Coach ten Hag nach der Partie. Allerdings "haben wir unsere hochkarätigen Möglichkeiten nicht genutzt. Da müssen wir in den kommenden Partien effizienter werden.“ Der letztjährige Meister begann mit Leopold Zingerle für Keeper Ivan Lucic, der sich derzeit mit der österreichischen U19-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Ungarn befindet. Lukas Görtler ersetzte zudem Rechtsaußen Alexander Sieghart.

Die Bayern brauchten etwa eine Viertelstunde, dann hatte das Team sich "eingegroovt": Patrick Weihrauch versuchte es aus 16 Metern, blieb aber zu harmlos für Wacker-Torhüter Eiban. Trotz bemühtem Spiel nach Vorne und etwas mehr Ballbesitz für die Roten, kam Burghausen zur besten Gelegheit der ersten 45 Minuten. Daniel Jais kam nach einem Freistoß freistehend zum Kopfball, zielte jedoch am Kasten vorbei. Für den zweiten Durchgang kamen nun Ribéry und Buck für Strohmaier und Weihrauch. Und der kleine Bruder des Weltstars sorgte für ordentlich Wirbel im Offensivspiel.

Kurz nach Wiederanpfiff tauchte Schweinsteiger nach tollem Pass von Görtler alleine vor Eiban auf, vergab aber kläglich. Der agile Görtler hatte auch die nächste Chance per Kopf, wieder war Wackers Goalie mit einem starken Reflex zur Stelle. Im Minutentakt erarbeiteten sich die Bayern Möglichkeiten, die Gastgeber beschränkten sich aufs Verteidigen. Ribéry zog kurz vor Schluss ab, doch Eiban krönte seine perfekte Leistung mit einer Parade per Fuß.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare