Bayern scheitert an Atlético Madrid

Pep: "Habe mein Leben für diese Mannschaft gegeben"

+
Pep Guardiola nahm das Aus sichtlich mit.

München - Es will einfach nicht klappen gegen spanische Teams. Doch nach dem Aus gegen Atlético sind die Bayern-Profis besonders enttäuscht. Die Stimmen nach dem Tiefschlag.

Zum dritten Mal nacheinander scheitert der FC Bayern im Halbfinale der Champions League an einer spanischen Mannschaft. Das 2:1 gegen Atlético Madrid bedeutet nach dem 0:1 sechs Tage zuvor das Ende des Triple-Traums. Dementsprechend resigniert reagieren die Roten nach dem Spiel. Die Stimmen.

Pep Guardiola: "Ich habe mein Leben für diese Mannschaft gegeben, ich habe gekämpft und mein Bestes getan. Das ist alles. Wir haben die zweite Hälfte und heute gut gespielt. So etwas kann im Fußball passieren - das muss man akzeptieren. Wenn man so viel versucht hat wie wir kann man zumindest gut schlafen. Uns hat nur ein Tor gefehlt. Letztlich ist es egal, wer besser gespielt hat - die Ergebnisse zählen. Mir tut es vor allem für die Spieler leid. Ich bin sehr stolz auf diese Spieler. Bayern München hat eine große Zukunft mit diesen Spielern."

Karl-Heinz Rummenigge: "Die Mannschaft hat fantastisch gespielt, speziell in der ersten Halbzeit. Wir hätten es verdient gehabt, nach Mailand zu fahren. Ich bin ein bisschen traurig. Aber die Mannschaft muss sich nicht schämen, sie hat alles gegeben."

Philipp Lahm: "Uns hat das Quäntchen Glück gefehlt. Wir haben in den Halbfinals 150 Minuten dominiert aber es verpasst, mehr Tore zu erzielen. Die Enttäuschung ist groß, doch was soll man der Mannschaft heute vorwerfen. Alle haben alles versucht, leider hat es nicht gereicht. Wir haben alles reingeworfen und hatten Möglichkeiten. Es ist bitter, dass man in so einem Spiel dann ausscheidet. Heute brauchen wir nicht zurück denken ans letzte Halbfinale. Wir haben gleich in der Kabine versucht uns vorzunehmen, am Samstag Meister zu werden."

Jerome Boateng: "Wir sind alle sehr enttäuscht. In der ersten Hälfte haben wir ein Riesenspiel gemacht. Wir haben den Gegner erdrückt. In der zweiten Hälfte haben wir zwei Minuten nicht aufgepasst und uns individuelle Fehler geleistet. Wir müssen uns vorwerfen, dass wir die Chancen nicht genutzt haben. Jeder hat gesehen, dass wir die viel bessere Mannschaft waren. Der Fußball ist hart. Wir müssen uns vorwerfen: In Madrid hätten wir treffen müssen. Das ist jetzt schwer eins, zwei Tage, aber das Leben geht weiter. Nach dem abgefangenen Pass auf Lewandowski gehen Alonso und ich vor – einer muss zurückbleiben. Das fängt mit dem Fehlpass an, aber dafür muss man kein Tor fangen. Es tut weh, so auszuscheiden."

Bayern-Aus in der Champions League: Ein Einser, drei Zweier

FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Einzelkritik. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © dpa
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © AFP
FC Bayern München, Atlético Madrid, Champions League
Der FC Bayern verpasst auch im dritten Jahr unter Pep Guardiola das Champions-League-Finale. Trotz überlegenem Heimspiel kommen die Roten in der Allianz Arena gegen Atlético Madrid nur zu einem 2:1 – das reicht nach dem 0:1 vom Hinspiel nicht. © MIS
FC Bayern
Manuel Neuer: Der Welttorhüter durfte sich in Halbzeit eins ganz entspannt das Offensiv-Feuerwerk seiner Kollegen angucken, ehe Griezmann nach dem Seitenwechsel mit dem ersten Torschuss den Ausgleich erzielte. Neuer war chancenlos. Hielt am Ende sogar noch einen Elfer von Torres (84.). Note: 1 © MIS
FC Bayern
Martinez: Der Innenverteidiger war hinten so selten gefordert, dass er immer wieder vorne auftauchte. Dabei holte er kurz nach dem 1:0 sogar einen Elfer raus, den Müller aber vergab. Sein Tackling auf der anderen Seite hatte einen Elfer zur Folge – eine Fehlentscheidung. Egal, Neuer parierte. Note: 3 © MIS
FC Bayern
Lahm: Der Kapitän marschierte gestern vorweg und machte unglaublich viel Druck auf rechts, erzielte sogar fast sein 1. CL-Tor im 105. Einsatz (27.). Trieb sein Team auch nach dem Ausgleich weiter an und steckte nie auf. Note: 2 © MIS
FC Bayern
Boateng: Guardiola vertraute seinem Abwehrboss nach nur 68 Minuten gegen Gladbach von Anfang an. Der Weltmeister bot eine gute Leistung, doch einmal wurden Alaba und er auf dem falschen Fuß erwischt – und das wurde eiskalt bestraft. Note: 3 © MIS
FC Bayern
Alaba: Durfte diesmal wieder als Linksverteidiger ran und machte mit Spezl Ribéry richtig Dampf auf links. Sah beim Ausgleich nicht gut aus, leitete dafür mit seiner tollen Flanke den Treffer zum 2:1 ein (74.). Note: 3 © MIS
FC Bayern
Alonso: Der Stratege belohnte das Anrennen seiner Mannschaft nach einer halben Stunde. Schoss den Freistoß aus 18 Metern genau auf die Beine von Gimenez, der unhaltbar abfälschte. Auch sonst mit einer starken Partie, Ballverteiler und Initiator vieler Angriffe. Note: 2 © MIS
FC Bayern
Vidal: Der Krieger war nicht ganz so präsent wie im Hinspiel – was aber viel mehr an seinen Kollegen lag. Die waren nämlich deutlich wacher und mutiger als noch im Calderon, Vidal spielte seinen starken Stiefel einfach weiter runter. Note: 3 © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern
Costa: Der Brasilianer wirkte in seinen Aktionen entschlossen und war anfangs ein ständiger Unruheherd. Doch manchmal wollte der Dribbler auch mit dem Kopf durch die Wand und rannte sich fest. Note: 4 © MI S
FC Bayern
Müller: Diesmal ließ Pep ihn von Beginn an ran. In der ersten Halbzeit extrem unglücklich, als Lewy seine Vorlage nicht vollendete (20.) und er selbst per Elfer an Oblak scheiterte – es hätte die Vorentscheidung sein können. Note: 3 © MIS
FC Bayern
Ribéry: Der Franzose brannte, das war von der ersten Sekunde an zu spüren. Die Madrilenen versuchten ihn immer wieder zu provozieren, doch Franck blieb cool. Spielte Juanfran ein ums andere Mal schwindelig und war nie auszuschalten. Note: 2 © MIS
FC Bayern
Lewandowski: Der Torjäger hatte die erste große Chance (20.), scheiterte aber an Oblak. War unheimlich viel unterwegs, ging jedem Ball nach und setzte Atléticos Verteidiger immer unter Druck und machte auch sein Tor. Note: 3 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern
Coman (73.): o.B. © MIS

Manuel Neuer: "Ich glaube, dass uns allen ein bisschen die Worte fehlen. Wir haben 45 Minuten in Madrid und heute über 90 Minuten sehr guten Fußball gezeigt und sind traurig, dass wir die Reise nach Mailand nun nicht antreten können."

Thomas Müller: "Der Stachel sitzt schon sehr tief. Wir haben alles reingehauen und alles so gemacht, wie wir wollten. Wir haben Tore erzielt, aber leider haben wir auch eines bekommen. Atlético hat viel investiert. Leider gewinnt im Fußball nicht immer die bessere Mannschaft. Es ist schon ein anderes Ausschieden als vergangenes Jahr oder vor zwei Jahren. Es gibt nicht viel, was wir uns vorwerfen können. Wir haben ein Wahnsinnspiel gemacht. Den Elfer muss ich natürlich machen. Ich weiß nicht, ob es eine Steigerung von bitter gibt - bitterbitter!"

Robert Lewandowski: "Wir sind enttäuscht. Das Gegentor war ein Geschenk. Sonst hätten wir es schaffen können. Das ist Fußball und das tut weh. Atlético spielt keinen großen Fußball. Sie spielen defensiv und setzen auf Konter. Ich hab bis zum Ende geglaubt, dass wir das noch schaffen können. Wir haben alles getan, aber das war zu wenig."

Arturo Vidal: "Das war hässlicher Fußball gegen den schönsten der Welt. Wir haben sie über 180 Minuten dominiert. Sie hatten nur zweimal den Ball und haben zwei Tore gemacht."

Diego Simeone: "Ich habe in der ersten Hälfte gegen die beste Mannschaft in meiner Karriere gespielt. Es ist unfassbar, wie Bayern aufgetreten ist."

Antoine Griezmann: "Torres hat mich richtig gut angespielt, ich habe mir den Ball auf den starken Fuß gelegt und die Chance genutzt. Wir wussten, dass wir hier leiden müssen - über 90 Minuten. Aber wir wollten ein Tor schießen und das haben wir gemacht."

Fernando Torres: "Essentiell war die Art wie wir die zweite Hälfte gespielt haben. Das Tor hat uns mehr Ruhe gegeben, aber Bayern ist eine sehr starke Mannschaft und es war nicht leicht, unser Spiel durchzuziehen. Jetzt wollen wir Geschichte schreiben. Wir haben noch nie die Champions League gewonnen."

Auch interessant

Meistgelesen

Geheimtreffen mit FC Bayern! Was lief da mit dem Havertz-Berater?
Geheimtreffen mit FC Bayern! Was lief da mit dem Havertz-Berater?
Vorbild und Alternative zum Profi: Bayern-Kandidat Nübel überrascht mit Aussagen
Vorbild und Alternative zum Profi: Bayern-Kandidat Nübel überrascht mit Aussagen
FC Bayern: Niko Kovac will Leverkusens Video-Genie Marcel Daum - Klare Ansage von Rudi Völler
FC Bayern: Niko Kovac will Leverkusens Video-Genie Marcel Daum - Klare Ansage von Rudi Völler
Schlechte Karten für den FC Bayern? Ausgerechnet dieser Klub will Tobias Schweinsteiger
Schlechte Karten für den FC Bayern? Ausgerechnet dieser Klub will Tobias Schweinsteiger

Kommentare