„Der dachte, man kann ...“

Sturm-Misere beim FC Bayern: Elber gibt Ancelotti die Schuld

+
Elber gibt Ancelotti eine Mitschuld an der Stürmer-Problematik beim FC Bayern.

Der FC Bayern ist noch immer auf der Suche nach einem Ersatz für Robert Lewandowski. Doch wer hat Schuld am Stürmer-Engpass beim Rekordmeister? Giovane Elber hat jemanden im Visier.

München - Spätestens, seit Robert Lewandowski die Reise zum Champions-League-Spiel bei Celtic Glasgow nicht antreten konnte, ist klar: der FC Bayern hat ein Stürmer-Problem. Doch warum befindet sich der Rekordmeister in dieser Lage? Ex-Profi und Markenbotschafter Giovane Elber scheint die Antwort zu kennen - oder zumindest einen der Gründe.

"Für die Mannschaftsplanung war ein anderer Trainer zuständig, der dachte, man kann mit Lewandowski und Müller die Saison durchspielen", schickte Elber im Gespräch mit Sport1 einen Seitenhieb in Richtung Carlo Ancelotti. Nun sehe man beim FC Bayern, dass man sehr wohl Ersatz brauche, wenn Lewandowski ausfalle. 

Lewandowski: „Nicht die Gelegenheit, zu pausieren“

Auch der Knipser des FC Bayern hatte nach seinem Ausfall indirekt Kritik geübt. "Ich hatte eine kleine Verletzung. Ich hatte aber nicht die Gelegenheit, zu pausieren oder kürzer zu spielen, weil andere Spieler verletzt waren", klagte Lewandowski. Und weiter: "Manchmal hilft es, 20 oder 30 Minuten kürzer zu spielen oder mal ein Spiel auszusetzen, damit alles wieder okay ist. Vielleicht war ich nur verletzt, weil ich keine Zeit zur Regeneration hatte." Außerdem machte der Pole dem FC Bayern Druck: „Wir sollten uns nichts vormachen, jeder Klub braucht alle zwei, drei Jahre Top-Spieler, um das Team zu erneuern“, sagte Lewandowski laut der Nachrichtenagentur Reuters.

Seit die Stürmer-Diskussion beim FC Bayern losgebrochen ist, wird über viele Namen spekuliert, zuletzt über eine mögliche Verpflichtung von Inter Mailands Torjäger Mauro Incardi - doch bei dem gibt es gleich mehrere Hürden.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Sky-Experte Erik Meijer über PSG: „Das ist ihre DNA: Tor, Tor, Tor“
Sky-Experte Erik Meijer über PSG: „Das ist ihre DNA: Tor, Tor, Tor“
Matthäus macht Hoffnung: „PSG ist verwundbar“
Matthäus macht Hoffnung: „PSG ist verwundbar“

Kommentare