1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

„Immer ein Bayer“: Ex-FCB-Star Thiago kehrt nach München zurück - überraschender Besuch

Erstellt:

Kommentare

Das Mittelfeld-Ass Thiago sorgte für eine Überraschung, der ehemalige Bayern-Star zeigte sich zwei Jahre nach seinem Abschied auf dem Oktoberfest.

München - Im September 2020 verlor der FC Bayern München einen der wohl begabtesten Profis, der je auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße trainiert hat. Thiago Alcántara prägte sieben Jahre lang das Spiel der Münchner, in 235 Pflichtspielen für den Rekordmeister gelangen dem zentralen Mittelfeldakteur 31 Treffer sowie 38 Vorlagen. Nach seinem Wechsel nach England vor zwei Jahren kehrte er nun zurück in seine alte Heimat – um eine Tradition wieder aufleben zu lassen.

Thiago kehrt nach München zurück - und feiert mit seiner Frau auf der Wiesn

Die Rede ist natürlich vom Oktoberfest, das heuer nach zwei Jahren Corona-Pause wieder auf der Theresienwiese stattfindet. Der ehemalige spanische Nationalspieler – seit dem EM-Halbfinale 2021 wurde er nicht mehr eingesetzt oder berufen – nutzte die Länderspielpause, um gemeinsam mit seiner Frau Júlia nach München zu reisen. Am Mittwochvormittag zeigte sich das Ehepaar in den sozialen Medien vor der Bavaria, natürlich in kompletter Wiesn-Montur.

„Always a Bavarian“, zu Deutsch: „Immer ein Bayer“, schrieb der Liverpool-Profi unter den Beitrag, verzichtete jedoch auf weitere Fotos seines Ausflugs. Anders als seine Frau, die teilte in ihrer Instagram-Story so manchen Schnappschuss mit ihren Followern. So zeigte sie sich im Käfer-Zelt, filmte die Brotzeitbrettl und fotografierte ihren Kaiserschmarrn – besonders letzterer ist auf der Insel wohl schwer zu bekommen.

Doch das Paar war nicht nur auf dem Oktoberfest unterwegs. So postete Júlia auch Fotos vor dem Münchner Rathaus, wo Thiago insgesamt sieben Meistertitel feierte, oder aus dem vietnamesischen Restaurant Cochinchina an der Münchner Freiheit, wo kürzlich auch de-Ligt-Freundin Annekee Molenaar einkehrte.

Ex-FCB-Star Thiago ist zurück in München - bald muss er wieder in die Heimat

Der Kurzurlaub in München zeigt, wie verbunden Thiago mit seiner ehemaligen Heimat noch heute ist. Viele Fans des Rekordmeisters würden sich den 31-jährigen Zauberfuß wohl wieder beim FC Bayern wünschen – besonders während der derzeitigen Krise. Doch spätestens Ende September muss der Triple-Sieger von 2020 wieder bei seinem aktuellen Arbeitgeber in England sein. Am 1. Oktober steht bereits die nächste Premier-League-Partie gegen Brighton auf dem Plan, die Bayern hingegen haben am letzten Wiesn-Wochenende die Chance auf den ersten Sieg seit vier Bundesliga-Spielen. (ajr)

Auch interessant

Kommentare