Training nach dem Sieg über Benfica

Respekt! Hier kickt Thiago mit seinem Halbbruder

+
So geht das! Thiago scheint von den Fähigkeiten seines Halbbruders angetan.

München - Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Vor allem, wenn man aus einer Fußballerfamilie wie der von Bayernstar Thiago kommt.

Der Spanier bekam am Mittwoch bei der Einheit nach dem 1:0-Sieg gegen Benfica ganz speziellen Besuch aus der Heimat. Mama Valeria schaute vorbei und brachte Bruno mit, ihren Sohn aus zweiter Ehe und Thiagos Halbbruder. Thiago stattete den kleinen Kicker gleich mal mit kompletter FCB-Montur aus und zeigte ihm auf dem Feld, wie man gegen die Pille treten muss, um es später einmal in die Königsklasse zu schaffen. Auch Douglas Costa gesellte sich dazu und coachte den jungen Linksfuß in Sachen Speed, jedoch erst nach einer lockeren Auslaufeinheit an der Seite der übrigen Stammspieler vom Dienstag. Mit dabei: Thomas Müller, Philipp Lahm, Joshua Kimmich, Robert Lewandowski und David Alaba.

Nicht auf dem Feld, wo für die Auswechsler von Benfica eine etwas intensivere Einheit mit Parcours, Torschuss und Abschlusskick auf dem Programm stand, waren unter anderem Manuel Neuer, Torschütze Arturo Vidal und Franck Ribéry. Javi Martínez und Kingsley Coman, die beiden gegen die Portugiesen noch ins Spiel kamen, absolvierten ebenso die Einheit mit, wobei Coman frühzeitig in die Kabine ging. Ebenfalls dabei: Steeven Ribéry, der junge Bruder von Franck, der sonst für die Amateure des FCB auf Torejagd geht.

Sorge um Bayern-Star: Coman bricht Training ab

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert
DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert

Kommentare