Katalanen sollen sich zurückgezogen haben

Thiago wohl nicht zu Barca - wegen Hammer-Forderung der Bayern?

+
Stark im Bayern-Trikot: Thiago.

München - Der mögliche Wechsel von Thiago vom FC Bayern zurück zum FC Barcelona soll auch an der immensen Ablöseforderung des deutschen Rekordmeisters gescheitert sein.

2013 verließ er seinen Jugendverein in Richtung München, entwickelte sich prächtig und ist mittlerweile aus der Bayern-Elf nicht mehr wegzudenken. Thiago ist in der bayerischen Landeshauptstadt angekommen. Dass dem FC Barcelona die Entwicklung seines Ex-Schützlings nicht verborgen geblieben ist, ist klar. Entsprechend geisterten in den vergangenen Wochen Gerüchte durch Fußball-Europa, wonach Barca Thiago zurückholen möchte.

Ende vergangener Woche wurden die Gerüchte (zunächst) beendet. Denn „Cadena Ser“ vermeldete die Absage von Thiago an Barcelona, der Spieler denke vielmehr an eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Im Gespräch soll eine Verlängerung bis 2021 sein.

Doch auch der FC Barcelona selbst solle von einer Verpflichtung abgesehen haben - weil der FC Bayern eine Mega-Summe aufgerufen haben soll. Wie „Sport“ meldet, habe der deutsche Rekordmeister dem Edeltechniker eine Ablösesumme von 90 Millionen Euro verpasst - das wäre bei Realisierung der viertteuerste Transfer der Geschichte gewesen. Zur Erinnerung. Die Bayern holten Thiago damals für „nur“ 25 Millionen Euro nach München.

Aber ganz egal, ob der eine oder andere oder gar beide Berichte der Wahrheit entsprechen, Thiago wird zumindest vorerst in München bleiben  - und das ist doch die wichtigste Nachricht.

fw

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Hoeneß: „Wichtig, nach vorne zu schauen und positiv zu denken“
Hoeneß: „Wichtig, nach vorne zu schauen und positiv zu denken“
Martinez und Boateng in der Warteschleife
Martinez und Boateng in der Warteschleife
FCB-Kapitän Neuer packt exklusiv aus, wie sich die Stars auf den Gehaltsverzicht einigten
FCB-Kapitän Neuer packt exklusiv aus, wie sich die Stars auf den Gehaltsverzicht einigten

Kommentare