Ex-Guardiola-Schützling ist sich sicher

Henry: Pep verlässt FC Bayern Richtung England

+
Pep Guardiola (l.) und Thierry Henry.

München - Thierry Henry meint noch immer zu wissen, wie sein ehemaliger Chef Pep Guardiola tickt. Den Trainer des FC Bayern werde es nach England ziehen, glaubt der Ex-Barca-Spieler.

Zwischen 2008 und 2010 spielte der ehemalige französische Nationalstürmer Thierry Henry unter Trainer Pep Guardiola beim FC Barcelona, 2009 feierten die beiden gemeinsam den Gewinn des Triples. Seither ist zwar viel Zeit vergangen, dennoch glaubt Henry noch immer zu wissen, wie sein ehemaliger Chef tickt. So äußerte sich Henry gegenüber Sky Sports News, dass er die Zukunft Guardiolas ganz sicher in der englischen Premier League sehe. Und zwar schon bald. "Er liebt den Wettbewerb, er wird einen Titel in jeder großen Liga gewinnen wollen. Im Übrigen spricht er bereits Englisch. Vielleicht zeigt uns das, dass er eher früher als später hier herkommt", so der Franzose, für den klar ist: "Letztlich wird er in die Premier League kommen."

Das ist nun wirklich keine Überraschung. Damit, dass Pep irgendwann einmal im Mutterland des Fußballs arbeiten wird, rechnet wohl selbst der hartgesottenste Bayern-Fan. Die Frage nach dem Wann ist nur besonders interessant. Geht es nach Henry, wird das womöglich schon im nächsten Sommer sein.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Kommentare