Jetzt jagt er Gomez

Müller: Alle Jahre wieder gegen Akinfeev

+
Formalität: Wenn Thomas Müller gegen Igor Akinfeev zum Elfmeter antrat, ist der Ball bisher stets drin gewesen.

München - Thomas Müller siegt erneut im Elfmeterduell mit Moskaus Torwart Akinfeev – nun jagt er den Rekordtorschützen Gomez.

Thomas Müller ist in seiner Jugend ein wandelndes Fußball-Lexikon gewesen, erzählt man sich beim FC Bayern. Die Busfahrten zu Auswärtsspielen plapperte er in der Regel nassforsch durch, und wusste dabei mit so ziemlich jeder Statistik aufzutrumpfen. Auch als Profi plappert er weiter, das macht ihn sympathisch. Und nebenbei schreibt er jetzt seine eigenen Statistiken, die nun nachrückende Generationen auf Busfahrten erörtern können.

Neuerdings pflegt Müller beispielsweise ein sonderbares Verhältnis zu Moskaus Torwart Igor Akinfeev. „Es gibt gegen ZSKA Moskau ziemlich viele Elfmeter, das ist mir auch aufgefallen“, meinte der Bayern-Profi nach dem 3:0 gegen die Russen, bei dem er per Strafstoß das 1:0 besorgt hatte. „Ich hab’ mir gedacht: Schon wieder der Akinfeev.“ Der Torhüter wird sich gedacht haben: Schon wieder der Müller, genau genommen wird er sich sogar gedacht haben: Mist, schon wieder der Müller.

Alle Jahre wieder duellieren sich die beiden bei Elfmetern, stets behielt Müller die Oberhand. Das 3:1 im letzten Jahr stellte er per Strafstoß sicher, im Hinspiel heuer war sein 1:0 der Treffer des Tages, am Mittwoch war die frühe Führung Sieggarant.

Mit 24 Erfolgserlebnissen ist Müller nun bester bayerischer Torschütze der Champions League. Bester Deutscher ist Mario Gomez, der es mit seinen Toren für Stuttgart auf 26 bringt. „Ich habe noch ein paar Jahre vor mir“, sagte der 25-Jährige, vermutlich fängt er seinen Ex-Kollegen noch ein. Und vermutlich braucht er dazu nicht mal nur Elfmeter gegen seinen speziellen Freund Akinfeev.  

awe

Auch interessant

Meistgelesen

Todesgruppe droht: Auf wen Bayern in der CL treffen könnte
Todesgruppe droht: Auf wen Bayern in der CL treffen könnte
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 

Kommentare