Nachwuchs im Hause Müller

Thomas Müller gibt neugeborenem Fohlen den Namen eines Teamkollegen - Das steckt dahinter

+
Am Mittmochmorgen kam im Pferdestall der Müllers ein Fohlen zur Welt.

Thomas Müller und seine Frau Lisa dürfen sich auf Nachwuchs freuen. Das neugeborene Fohlen wird nach einem Bayern-Kollegen benannt.

München - Bayern-Profi Thomas Müller und seine Lisa dürfen sich über Nachwuchs freuen. Wie der 29-Jährige via Social Media bekannt gab, kam im Pferdestall des Paares ein Fohlen zur Welt. Das junge Tier habe am Mittwochmorgen das Licht der Welt erblickt. Weil jener Mittwoch der Geburtstag von Bayern-Kollege Manuel Neuer ist, dient der Nationalkeeper sogleich als Namensgeber: 

„Heute Früh kam im Hause Müller ein Fohlen auf die Welt“, schrieb der Bayern-Star am Mittwoch auf Facebook und ergänzte: „Am Geburtstag von unserem Torwart. Ist ja klar, welchen Namen der Neuankömmling da bekommt: Manuel.“

Thomas Müller kämpft am Samstag um die Meisterschaft

Müller kämpft am Samstag mit dem FC Bayern um drei wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen. Wird er vom erfreulichen Nachwuchsglück beflügelt? Die Pressekonferenz mit Bayern-Trainer Niko Kovac begleiten wir für Sie übrigens im Live-Ticker.

Felix Neureuther, ein bekannter Bayern-Fan und guter Freund von Müllers Ex-Teamkollege Bastian Schweinsteiger, hat sich übrigens zu seinen neuen - und durchaus überraschenden - Karriereplänen geäußert

Auch interessant

Meistgelesen

Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert

Kommentare