Bayern-Star beschreitet neue Wege

Thomas Müller macht neue lukrative Geschäfte - es geht um Fortpflanzung

Lisa und Thomas Müller beim Oktoberfest.
+
Lisa und Thomas Müller haben sich ein zweites Standbein aufgebaut.

In der Familie von Thomas Müller spielen Pferde eine große Rolle. Der Star des FC Bayern öffnet sich für ein ungewöhnliches Geschäftsfeld.

  • Thomas Müller und seine Frau Lisa besitzen ein Pferdegestüt.
  • Die Familie geht jetzt den nächsten Schritt.
  • Das „Gut Wettlkam“ wird zur Besamungsstation für Dressurpferde.

Otterfing - Wenn Thomas Müller nicht Fußball spielt, verbringt er die Zeit mit seinen Pferden - mittlerweile dürfte das jeder Fan mitbekommen haben. Das Leben der Müllers wird von Pferden bestimmt, seine Frau Lisa ist erfolgreiche Dressurreiterin. Gemeinsam betreiben sie sogar das Gestüt „Gut Wettlkam“, auf dem Dressurpferde gezüchtet werden.

FC Bayern: Thomas Müller steigt in ungewöhnliches Geschäft ein

Nun geht das Paar den nächsten Schritt und steigt in ein neues Geschäft ein. Die beiden präsentierten stolz in einem Video auf Instagram, dass ihr Gestüt nun zur offiziellen EU-Besamungsstation für Dressurpferde wird. „Lisa und ich haben den nächsten Schritt in unserem ‚Pferdeleben‘ gemacht. Mit unseren Hengsten freut sich Gut Wettlkam auf die Zuchtsaison 2021“, schreibt der Star des FC Bayern.

Es ist offensichtlich, dass die Arbeit mit Pferden eine absolute Leidenschaft von Lisa und Thomas Müller ist. Das Geschäft mit der Pferdezucht ist zusätzlich durchaus lukrativ. Zur Besamung stehen drei Hengste bereit - „D‘avie“, „Four Roses“ und „Bowmore“. Bei allen handelt es sich um erfolgreiche Dressurpferde. Für eine Befruchtung von „D‘avie“ müssen Kunden zum Beispiel einen vierstelligen Betrag hinblättern. Ein Hengst kann mehrere hundert Nachkommen erzeugen.

Thomas Müller (FC Bayern) wirbt für seinen Hengst: „Lassen Sie sich von meiner Begeisterung anstecken“

Auf der Internetseite des Gestüts wirbt Müller für seinen Vorzeige-Hengst: „D’avie vereint wirklich alles, was man sich von einem Dressurpferdevererber wünscht, ob zur Weiterentwicklung des eigenen Stutenstamms oder für den Spitzensport. Lassen Sie sich von meiner persönlichen Begeisterung für diesen Ausnahmehengst gerne anstecken. Herzlichst, Ihr Thomas Müller“.

Über die freien Tage ist der ehemalige Nationalspieler in den sozialen Medien aktiv. Unlängst begeisterte er seine Fans mit privaten Einblicken. Der kurze Weihnachtsurlaub neigt sich aber schon dem Ende zu - am Mittwoch steigt der FC Bayern wieder ins Training ein. An der Säbener Straße gab es deshalb ungewöhnliche Bilder: Die Bayern-Stars standen mit ihren Luxus-Karossen Schlange. (epp)

Auch interessant

Kommentare