Bayern-Star reagiert bei Twitter

"Spruch des Jahres"-Nominierung: So freut sich Müller

+
Thomas Müller.

München - Thomas Müller ist für den Fußball-Spruch des Jahres nominiert. Nach unserer Berichterstattung freut er sich, dass er in der engeren Wahl ist.

Torjägerkanone, Sportler des Jahres, Ballon d'Or - das sind wohl spontan die begehrtesten Trophäen, die sich jeder Fußballer gerne ins Regal stellen würde. Doch eine Auszeichnung für den Fußball-Spruch des Jahres? Die muss nicht zwingend etwas sein, womit man sich rühmt, weil doch viele Sätze aus der Emotion heraus gesagt werden.

Anders ist es bei Thomas Müller. Der Star des FC Bayern ist bekannt für seine lockere Zunge und ist immer für einen Schenkelklopfer gut. Da wundert es kaum, dass sich der 26-Jähriger über die Nominierung für den Fußball-Spruch des Jahres freut. "Yes - ich bin dabei :-) Bei den besten Sprüchemachern des Jahres", twitterte der Nationalspieler nach unserer Berichterstattung - und postete den tz.de-Link.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare