1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Müller über Hummels: „So ein Drecksack, dem werd‘ ich‘s zeigen“

Erstellt:

Von: Marius Epp

Kommentare

Thomas Müller musste einen fiesen Spruch einstecken.
Thomas Müller musste einen fiesen Spruch einstecken. © Instagram/esmuellert

Thomas Müller und Mats Hummels treten online bei einer Golf-Challenge gegeneinander an. Ein fieser Scherz seines Kumpels bringt Müller aus dem Konzept.

München - Auf dem Platz kämpfen sie gegeneinander, neben dem Platz foppen sie sich - aber eigentlich haben sich Thomas Müller und Mats Hummels ganz lieb. Das beweisen die beiden Fußballer regelmäßig mit ihrer ThoMats-Challenge, bei der sie sich in verschiedenen Disziplinen duellieren. Dieses Mal stand die Golfkelle im Mittelpunkt.

Müller und Hummels riefen die „Golf-Chipping-Challenge“ aus und trafen sich dabei per Video-Call. Die eigenen vier Wände wurden dafür kurzerhand zur Golf-Arena umgebaut und es wurde auf unterschiedliche Zielscheiben „losgechippt“.

Thomas Müller und Mats Hummels veranstalten Golf-Challenge

Mit seinem Handicap muss sich Hobby-Golfer Müller bekanntlich nicht verstecken, die Favoritenrolle hatte der Urbayer also schon sicher. Doch zu seiner Verzweiflung erwies sich Kontrahent Hummels als Chip-König und entschied das Duell deutlich für sich.

Den größten Lacher gab es allerdings schon im Vorlauf: Während Hummels sein umgebautes Zimmer zeigte, erlaubte sich der BVB-Star einen fiesen Scherz. „Hier liegen noch ein paar Hanteln. Mull, für dich habe ich auch noch 1- oder 2-Kilo-Hanteln irgendwo rumliegen“, spielt er auf Müllers nicht ganz so ausgeprägten Bizeps an.

Mats Hummels zieht Thomas Müller wegen fehlender Muskelmasse auf

Die Antwort des Bayern-Stars hat es in sich: „So ein Drecksack, dem werd‘ ich‘s zeigen!“, ruft er mit einem breiten Müller-Grinsen. Nur blöd, dass die Challenge so gar nicht in seine Richtung lief. Der 32-Jährige nahm es trotzdem sportlich. „Gratulation Mats, das war ein Erdrutschsieg.“ Er wird sich trösten können, denn: Wenn es auf dem grünen Rasen zwischen dem BVB und dem FC Bayern ernst wird, behält meist Müller die Oberhand.

Zeit für eine ThoMats-Challenge haben die beiden, weil die Bundesliga Winterschlaf macht. DFB-Kollege Serge Gnabry nutzt den Urlaub für eine USA-Reise. Über dem großen Teich wurde er in einem schrägen Outfit gesichtet. (epp)

Auch interessant

Kommentare