"Sonst wird dir das Schienbein weggetreten"

Müller: Darum ist Abheben manchmal nötig

+
Thomas Müller hat Vorsichtsmaßnahmen gegen Verletzungen.

München - Bayern-Star Thomas Müller erklärt, wie er sich vor schweren Verletzung schützt und auch, warum eine Schwalbe manchmal notwendig ist.

Die Verletzungsmisere beim FC Bayern - sie ist auffällig. Aber nicht nur der Rekordmeister geht am Stock, die gesamte Liga plagen diese Probleme. Insgesamt sind aktuell 93 Spieler wegen Blessuren nicht einsatzbereit. Auch Thomas Müller hat das registriert. "Der aktuelle Fußball ist sehr dynamisch, mit viel Power - die gehäuften Verletzungen sind in dieser Hinsicht schon auffällig", gibt er gegenüber der Sport Bild zu.

Müller selbst blieb bislang von schweren Verletzungen in seiner Karriere verschont. Aber hat er gewisse Vorsichtsmaßnahmen, um sich und seinen Körper zu schützen? Er verweist auf entsprechende Zweikampf-Szenen im Spiel: "Da sieht man, dass gerade Offensivspieler oft ein bisschen abheben, bevor die Grätsche kommt. Das ist dann eben nicht nur eine Schwalbe, sondern auch oftmals eine Schutzaktion. Wenn du da stehen bleibst, würde dir dabei oft das Schienbein weggetreten." Das Krafttraining sei laut Thomas Müller ebenfalls ein wichtiger Faktor.

Bleibt zu hoffen, dass er und die Bayern von weiteren Verletzungen verschont bleiben ...

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare