Er folgt seinen Kollegen

Thomas Müller zieht's in den Landkreis Miesbach

+
Bayerische Sympahthieträger: Weltmeister Thomas Müller und seine Lisa.

Pähl - Die Dichte an Fußball-Weltmeistern dürfte nirgendwo höher sein als hier. Nach Philipp Lahm und Manuel Neuer zieht es nun auch Thomas Müller in den Landkreis Miesbach.

Es gibt viele schöne Flecken in Bayern. Der Landkreis Miesbach gehört bestimmt zu den schönsten. Der Schliersee, der Tegernsee, das Mangfallgebirge, die Wallfahrtskirche von Willparting, die Gebirgsschützen und Lüftlmaler – Oberbayern ist nirgends oberbayerischer als hier. Der Landkreis ist die Heimat von Gerhard Polt und Markus Wasmeier. Jetzt kommen noch drei aktuelle Fußball-Weltmeister dazu. Philipp Lahm wohnt in Tegernsee, Manuel Neuer baut dort gerade. Und nun verlegen Thomas Müller und seine Frau Lisa ihren Lebensmittelpunkt nach Otterfing, berichtet der Münchner Merkur. Die nördlichste Gemeinde im Landkreis Miesbach hat 5000 Einwohner und grenzt im Westen an den Hofoldinger Forst. Prominenz sind die Otterfinger gewohnt, seit den 1970er-Jahren lebt die Sängerin und Schauspielerin Katja Ebstein hier.

Zur kompletten Geschichte geht es hier.

jp

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Calmund kritisiert Bayern-Offensive: „Das ist zu wenig“
Calmund kritisiert Bayern-Offensive: „Das ist zu wenig“

Kommentare