Nach Wechsel vom FC Bayern

Medien: Kroos ist der beste Transfer des Sommers

+
Der Wechsel von Toni Kroos wurde zum besten Transfer des Sommers gekürt.

Madrid - Für die spanischen Fußball-Fans ist der Wechsel von Mittelfeld-Regisseur Toni Kroos (24) vom FC Bayern zu Real Madrid der mit Abstand beste „Transfer des Sommers“.

Das ergab kurz vor dem Saisonstart in der Primera Division an diesem Wochenende eine landesweite Umfrage der Sportzeitung Marca. 36.458 Stimmen wurden bei der Umfrage abgegeben, 55,4 Prozent votierten für Kroos. Der Weltmeister war kurz nach dem Turnier in Brasilien für rund 30 Millionen Euro aus München nach Madrid gewechselt.

Auf den Uruguayer Luis Suarez, der für etwa 81 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Barcelona gewechselt war, entfielen 19,1 Prozent der Stimmen. Für Rodrigo, den der FC Valencia von Benfica Lissabon ausgeliehen hat, votierten 9,6 Prozent. Der Kroate Mario Mandzukic, der für 22 Millionen Euro vom FC Bayern zum Champions-League-Finalisten Atletico Madrid gewechselt war, landete auf Platz sechs (3,5 Prozent). Erstaunlich: 80-Millionen-Mann James Rodriguez wurde nicht unter die Top-Sechs gewählt. Der Kolumbianer war in Brasilien WM-Torschützenkönig geworden und kam vom AS Monaco zum Kroos-Klub Real Madrid.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott

Kommentare