Am Mittwoch geht es los!

Diese Stars begrüßt Guardiola beim Trainingsauftakt

+
Neugierige Blicke: Pep Guardiola erklärt seinen Spielern, was er in der Vorbereitung mit ihnen vorhat.

München - Der FC Bayern startet am Mittwoch in die Vorbereitung auf die neue Saison. Trainer Pep Guardiola kann dabei direkt ungewöhnlich viele Stars zurückgreifen. Ein Neuzugang wird aber noch fehlen.

Die heiße Saisonphase ist noch weit entfernt, den heißen Start gibt’s bei erwarteten 30 Grad schon am Mittwoch. Um 11 Uhr startet die Vorbereitung auf die neue Saison (wir berichten im Live-Ticker), seit Dienstag steht fest: Pep Guardiola blickt in bekannte Gesichter – und vor allem in sehr berühmte. Douglas Costa (24), der 30-Millionen-Mann von Schachtjor Donezk, absolvierte am Dienstag in München den Medizincheck und soll am Mittwoch einen Fünfjahres-Vertrag unterschreiben. Am Training wird der brasilianische Offensivmann noch nicht teilnehmen, er hat nach seiner Teilnahme an der Copa America noch Urlaub.

Auch die verletzten Franck Ribéry und Holger Badstuber fehlen noch. Trotzdem sind reichlich prominente FCB-Profis am Start. Neben Kapitän Philipp Lahm laufen so zum Beispiel Javi Martinez, Thiago und die von ihren Verletzungen genesenen Arjen Robben und David Alaba auf.

Als einziger Zugang wird Torwart Sven Ulreich erwartet, Joshua Kimmich ist nach der Teilnahme an der U 21-EM noch im Urlaub, genau wie Rückkehrer Pierre-Emile Hojbjerg. Dafür ist Julian Green nach seiner unglücklichen Leihzeit beim Hamburger SV wieder mit dabei. Nach der öffentlichen Einheit gibt der Trainer am Donnerstag frei, am Freitag sperrt der Rekordmeister zunächst wieder zu. Am Samstag ist dann die nächste Gelegenheit für einen Besuch bei den Stars (10.30 Uhr).

Bei der Rückkehr der Nationalspieler am 11. Juli steht die Teampräsentation in der Allianz Arena an, einen Tag darauf folgt der Telekom Cup in Mönchengladbach. Vom 16. bis 24. Juli sind die Bayern auf China-Tour, Testspiele gegen Valencia in Peking, Inter Mailand in Shanghai und bei Guanghzou Evergrande inklusive. Am Ende der Vorbereitung empfangen die Münchner am 4./5. August die europäischen Spitzenclubs Real Madrid, AC Mailand und Tottenham Hotspur zum Audi Cup, ehe die erste Pokalrunde beim Regionalligisten FC Nöttingen und schließlich am 14. August der erste Bundesliga-Spieltag gegen den Hamburger SV anstehen.

tz/dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Tanner zum FC Bayern? „Es gab schon mal Kontakt“
Tanner zum FC Bayern? „Es gab schon mal Kontakt“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“

Kommentare