Auch Manchester United hat Interesse

Transfer: FC Bayern an Harry Kane von Tottenham Hotspurs dran?

+
Tottenhams Sturm-Talent Harry Kane soll auf der Wunschliste des FC Bayern stehen.

München - Heißes Transfergerücht aus England: Der FC Bayern München ist laut einem Bericht an Harry Kane von den Tottenham Hotspurs dran.

Mit 21 Treffern in 34 Spielen startete Harry Kane in der vergangenen Premier-League-Saison so richtig durch bei Tottenham. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, kommt der Stürmer auch in der aktuellen Spielzeit wieder in Fahrt. Im letzten Spiel gelang ihm gegen Bournemouth ein Dreierpack.

Und schon geht es wieder los mit den Transfergerüchten. Wie die englische Zeitung "The Sun" erfahren haben will, interessiert sich neben Manchester United auch der FC Bayern für den 22-Jährigen Angreifer. Angeblich haben die Münchner den Stürmer bereits drei Mal beobachten lassen. Auf der Suche nach den Stars von Morgen, soll Kane auf der Wunschliste des FCB stehen. Die Münchner sollen aber wenn überhaupt erst am Ende der Saison überlegen, ein Angebot abzugeben.

Dass der Stürmer nicht billig werden dürfte, hat die vergangene Transferperiode gezeigt. Die englischen Klubs zahlten horrende Ablösen und nachdem Manchester United auch interessiert ist, dürfte es ein Wettbieten für den 22-Jährigen geben. Schon jetzt bewertet man in England den Angreifer mit einem Marktwert von 50 Millionen Pfund. Das sind umgerechnet über 70 Millionen Euro. Zum Vergleich: Das Portal transfermarkt.de stuft den Wert von Harry Kane auf 25 Millionen Euro ein.

Eher unwahrscheinlich, dass der FC Bayern so viel Geld für einen Stürmer ausgibt, der die Nummer zwei hinter Robert Lewandowski wäre.

mzl

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Kommentare